Datenschutzeinstellungen

Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel, deshalb verwenden wir Cookies. Mit diesen ermöglichen wir, dass unsere Webseite zuverlässig und sicher läuft, wir die Performance im Blick behalten und Sie besser ansprechen können.

Cookies werden benötigt, damit technisch alles funktioniert und Sie auch externe Inhalte lesen können. Des Weiteren sammeln wir unter anderem Daten über aufgerufene Seiten, getätigte Käufe oder geklickte Buttons, um so unser Angebot an Sie zu verbessern. Mehr über unsere verwendeten Dienste erfahren Sie unter den "Cookie-Einstellungen".

Mit Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Dienste einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen oder ändern.

von Roland Kern am Sonntag, 07.07.2024 um 20:20

Anna-Lisa Stotmeister weiter in Topform

Anna-Lisa Stotmeister mit Fererro (Archivfoto) / © Foto: D. Matthaes

Anna-Lisa Stotmeister vom Bodensee war die überragende Reiterin beim Dressurturnier in Villingen am Wochenende. Im Sattel ihres elfjährigen Hannoveraners Fererro siegte die Schülerin von Horst Eulich in den beiden wichtigsten Dressurprüfungen des Turniers, darunter auch in der Intermediare I am Sonntag mit über 70 Prozent der Punkte. Im Sattel ihres Rapphengstes Beckham landete sie auf Rang drei hinter Stephanie Kölmel aus Wernau - besser bekannt unter ihrem Mädchennamen Stephanie Hornung - im Sattel der selbst ausgebildeten Stute Fairytale. Stephanie Kölmel ist eine (bei Renate Gohr-Bimmel) ausgebildete Berufsreiterin, die den Beruf allerdings nicht mehr ausübt und zum Hobby reitet. Ihre Reiterei hat dennoch aber einen professionellen Touch. 

Am Freitag zum Auftakt der Villinger Turniertage, hatte Andrea Dlugos mit den beiden DSP-Pferden Qualar von Quaterback aus der Zucht der Familie Götz in Sachsen und mit Fleur d'espoir aus der württembergischen Erfolgszucht von Anton Herre einen Doppelsieg gelandet.

Roland Kern (Redaktion)

Der Ruhepol der Redaktion, der im Notfall immer noch eine Lösung parat hat. Die Stimme (The Voice) von Reiterjournal-TV, hat selbst Pferde bis zur Klasse S ausgebildet und kennt keinen Feierabend.

gleich gehts weiter...