von Leonie Wolff am Montag, 01.04.2024 um 09:31

Michael Herhalt siegt in Gundelfingen

Es ist nun der 25. Sieg über 1.40m für ihn. Die Rede ist von Michael Herhalt, der mit seinem nun 10-jährigen Christdorn Sohn Chepetto gestern einen überlegenen Sieg feierte als er bei einer Zeit von 65,87 Sekunden durch die Ziellinie ritt. Mit über einer Sekunde Vorsprung verwies er Nick Armbruster auf den zweiten Platz. Mit seiner erfahrenen Rappstute BaLuna blieb der 17-jährige Nachwuchsreiter ebenfalls fehlerfrei in einer Zeit von 67.06 Sekunden. Gleich über zwei Schleifen durfte sich Hofgut Albführens`s Trainer und Bereiter Kai Ruggaber freuen, der sich mit dem 10-jährigen Wallach Travalo Platz drei und mit dem erst 8-jährigen Cascadello Sohn Cascorrado Platz 5 sicherte. Dazwischen reihte sich die ebenfalls sehr erfahrene Reiterin Annette Bächle mit dem 9-jährigen Kalimero. Insgesamt gelang es nur diesen fünf Paaren den Parcours von Embert Lüber ohne Strafpunkte zu beenden.  

Auf Platz 6 reihten sich Thomas Mang und Grand Zara ein, den siebten Rang sicherten sich Hauke Bintig und Cabalot PS, für die es die erste gemeinsame Platzierung in der schweren Klasse war.

Foto: Michael Herhalt mit Chepetto (Archiv | D. Matthaes)

Leonie Wolff (Werkstudentin)

Studiert Germanistik und Biologie in Stuttgart, unterstützt Redaktion und Social Media. Sie ist selbst im Springsattel bis zur Klasse M unterwegs.

gleich gehts weiter...