Logo
Dienstag, 09.06.2015

Pas de Deux der Dressurköniginnen

Damit konnte Mannheims Reiterpräsident Peter Hofmann jetzt eine kleine Sensation und den ersten großen Programmhöhepunkt der Gala-Show am 18. Juli bekanntgeben. Charlotte Dujardin ist die erfolgreichste Dressurreiterin der vergangenen Jahre, unter anderem amtierende Einzel-Olympiasiegerin, Isabell Werth ist mit fünf olympischen Goldmedaillen die erfolgreichste Dressurreiterin aller Zeiten.

Das Gold-Pas de Deux steht im Mittelpunkt eines Gala-Abends mit dem Titel „Mannheim – City of Music, Horses and Emotions“.

Für Peter Hofmann geht damit ein Traum in Erfüllung. „Ich freue mich sehr, dass wir gerade beim 100. Preis der Nationen von Deutschland im Springreiten auch den Dressur-Sport in dieser einmaligen Weise präsentieren können“, so der Präsident des veranstaltenden Reiter-Verein Mannheim. „Gerade beim Schauabend ist es uns ein Anliegen, das Pferd in all seinen Facetten dem Menschen näher zu bringen, und mit diesem einzigartigen Pas de Deux werden wir den Zuschauern ein Erlebnis bieten, das so noch nie da gewesen ist. Hier schreibt Mannheim wieder einmal Reitsportgeschichte!" (rok)

Top