Logo

Termine

Titel:

"Guter Sitz ist erlernbar"

am: 29.03.2020
bis:

29.03.2020

Webseite:



PLZ / Ort: Karlsruhe

 

Beschreibung


Reithaus Egon von Neindorff - Kleinod der Architektur, Heimat der klassischen Reitkunst

Der etwas andere Sonntag: Führung durch das Reitinstitut mit themenbezogener Morgenarbeit

Wir starten mit einem ganz neuen Angebot in die zwanziger Jahre: An drei Sonntagen werden ab 11.00 Uhr eine Führung durch das Reitinstitut an der Nancystraße in Karlsruhe angeboten, bei dem sie unsere Anlage kennenlernen können. Daran schließt sich jeweils eine Morgenarbeit an, die unter einem bestimmten Thema Einblick in die Arbeit und die Philosophie des Reitmeisters Egon von Neindorff mit den Pferden gibt.
Zwar ist der Gründer und Namensgeber des Instituts bereits 2004 verstorben, sein Werk und Wissen ist nach wie vor lebendig, und wird an alle Interessierten von den beiden Pferdewirtschaftsmeistern Axel Schmidt und Armin Dietrich weitergegeben.
Folgende Termine und Themen bieten wir 2020 an:

29. März 2020: „Guter Sitz ist erlernbar“ (Zitat Egon von Neindorff)

21. Juni 2020: Arbeit mit jungen Pferden

27. September 2020: Erarbeitung der Seitengänge

Beginn ist jeweils um 11.00 Uhr, Dauer etwa zwei Stunden, Kosten €14.-
Um vorherige Anmeldung unter info@von-neindorff-stiftung.de wird gebeten, um besser planen zu können.
Über eine Veröffentlichung, gern auch online, würden wir uns sehr freuen.

 

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz

Wir bleiben beim Paywall-Shutdown

Wie wichtig seriöser, unabhängiger Journalismus ist, ist den meisten in dieser Zeit bewusst geworden. Wir möchten, dass er frei zugänglich bleibt. Das geht dauerhaft jedoch nur, wenn uns möglichst viele Leser freiwillig unterstützen.

Leisten auch Sie einen kleinen Beitrag dafür und unterstützen Sie den frei zugänglichen Journalismus für alle.