Logo

Aktuelles - Weltreiterspiele in Tryon

Freitag, 20.07.2018

Julia Krajewski mit Doppelführung und auch Deutschland ist vorn

Bei Julia Krajewski läuft ist. Die deutsche Vielseitigkeitsreiterin hat in Aachen die Doppelführung inne. Mit Chipmunk FRH , ihrem zehnjährigen Contendro-Nachkommen, knackte sie als einzige die 20er-Marke in der Dressur mit 19,7 Punkten und blieb auch im Springen fehlerfrei. Mit Samourai du Thot, ihrem Spitzenpferd, liegt sie mit 22,5 Punkten an zweiter Stelle. Der...
Freitag, 20.07.2018

Werths Träume mit Bella Rose bleiben auch nach dem Special bestehen

Schon nach dem Grand Prix der I-Tour beim CHIO in Aachen hatte Isabell Werth deutlich gemacht, dass ihre Hoffnungen auf Bella Rose liegen, wenn es um die Frage geht, welches Pferd mit zu den Weltreiterspielen nach Tryon sollen. Auch nach dem Special, den die Weltranglistenerste mehr als deutlich mit der Westfalen Stute gewann - nämlich mit 80,149 Prozent - bleiben die Träume...
Freitag, 20.07.2018

McLain Ward hängt im Preis von NRW alle ab

Der US Amerikaner McLain Ward und die Oldenburger Stute Clinta v. Clinton waren an diesem Tag beim CHIO Aachen das Maß der Dinge. Im zweiten Umlauf ritten sie voll auf Angriff und waren so mehr als einen Galoppsprung schneller als Kevin Staut und der 17-jährige Reveur de Hurtebise. "Reveur ist so ein erfahrenes Pferd", resümierte Staut. "Viele fragen, wann ich ihn endlich...
Freitag, 20.07.2018

CHIO Aachen für Showtime FRH vorzeitig beendet

Dressurreiterin Dorothee Schneider (Framersheim) musste ihren Olympiapartner Showtime FRH von einem Start im Grand Prix Special der CDI4*-Tour beim CHIO Aachen zurückziehen. Der zwölfjährige Hannoveraner Wallach kam am Freitagmorgen mit einem geschwollenen Bein aus der Box. Schneider verzichtet deshalb zum Wohle des Pferdes auf eine Teilnahme an der Prüfung. (fn-press)
Donnerstag, 19.07.2018

Ehnings Nerven wie Drahtseile bringen Deutschland den Nationenpreissieg

Es wird den Leistungen der jungen für Aachen aufgestellten Springreitermannschaft Deutschlands nicht gerecht, wenn man sagt, dass die Truppe ein wenig aus der Not heraus "geboren" ist. Aber ein bisschen - das weiß jeder - fühlt es sich danach an, wenn Namen wie Ahlmann, Deußer, Michaels-Beerbaum und Co im deutschen Team fehlen. In Göteborg bei der EM im vergangenen...
Donnerstag, 19.07.2018

Isabell Werth: "Das war nur noch Schadensbegrenzung!"

Was war denn da nur los? Dass Emilio für Weihegold OLD in den Nationenpreis von Aachen nachrückte, sollte eigentlich eine Formüberprüfung für die Weltreiterspiele werden. Doch offensichtlich hat der Westfalen Wallach keine Lust, in den Flieger in die USA zu steigen. Der zwölfjährige Ehrenpreis-Sohn setzte in den ersten beiden Piaffen aus, stieg in die Luft,...
Donnerstag, 19.07.2018

Exell erneut Dressur-Sieger

In die Dressur der Vierergespanne, die sowohl für den Nationenpreis als auch für die Einzelwertung zählt, starteten Sebastian Heß als Erster und Michael Brauchle als Dritter. Sebastian Heß erreichte dabei Rang 16, Mannschaftsfahrer Michael Brauchle erneut Rang 19. Mannschaftsfahrerin Mareike Harm war als Sechste wieder beste Deutsche, ihr Kollege Georg von Stein...
Donnerstag, 19.07.2018

Laura Graves kam, um zu gewinnen - und sie tat es

Die US-Amazone Laura Graves redet nicht um den heißen Brei herum, wenn es um ihre Ambitionen geht. Sie will gewinnen. Das hat sie vor Aachen gesagt. Und auch, wenn über ihren Ehrgeiz immer wieder geschmunzelt wird, hat sie es den Zweiflern erneut gezeigt. Mit dem KWPN Wallach Verdades v. Florett As-Goya siegte sie im Aachener CDIO Grand Prix mit respektablen 80,606 Prozent. Als...
Donnerstag, 19.07.2018

Auch Jessica von Bredow-Werndl will es wissen

Die Konkurrenz im deutschen Team ist trotz Ausfall von Kristina Bröring-Sprehe und Desperados und dem kurzzeitigen Aus von Sönke Rothenberger und Cosmo extrem hoch und extrem dicht beieinander. "Sehr ausgewogen", sagte Bundestrainerin Monica Theodorescu nach dem Ritt von Jessica von Bredow-Werndl und Dalera BB. Für die Trakehner Stute v. Easy Game war es der erste Auftritt in so...
Donnerstag, 19.07.2018

Sammy Davis jr. kein "Angsthase" - Doro Schneider irritiert

Auf einmal ging ein Raunen durch das Dressurstadion beim CHIO Aachen, als Dorothee Schneider und Sammy Davis jr. die Galopptour begannen. Wie viele, fragte sich auch die Reiterin: "Was ist denn hier los? Habe ich mich verritten? Oder hat Sammy sein Schweiftoupet verloren? - Er hat aber gar keins!" Dann entdeckte auch Doro Schneider das, was für ein Raunen gesorgt hatte: Ein Hase hatte das...
Donnerstag, 19.07.2018

Helen Langehanenberg zurück als wäre nichts gewesen

"Das war saugut", strahlte Helen Langehanenberg nach ihrem Ritt mit Damsey FRH im Grand Prix der O-Tour in der Aachener Soers. Vor vier Wochen erst hat Langehanenberg Finja zur Welt gebracht, ihr zweites Kind. Aachen sei immer ihr Traum gewesen, als Comeback, erzählte sie im Anschluss, aber da hätte auch nichts schief gehen dürfen. "Malin kam damals elf Tage später - das...
Mittwoch, 18.07.2018

Isabell Werth träumt von Tryon mit Bella Rose

Dass Bella Rose Isabell Werths absoluter Liebling ist, ist bekannt. Umso schwerer fiel der Weltranglisten-Ersten die Verletzungspause von fast vier Jahren. Doch die Fuchsstute v. Belissimo M ist seit kurzem wieder zurück. Und hat nichts verlernt. In Fritzens vor wenigen Wochen siegte sie bei ihrem Comeback und konnte dies nun in der Aachener Soers in der CDI-Tour wiederholen. Im Grand...
Mittwoch, 18.07.2018

Zwei, die Spaß haben und den Moment genießen: Simone Blum und Laura Klaphake

Im vergangenen Jahr waren die beiden deutschen Springreiter-Amazonen Simone Blum und Laura Klaphake die Überflieger der Saison. Klaphake, damals 23, schaffte es ins EM-Team von Göteborg, Blum reiste als Reserve mit, ritt aber davor und danach mit ihrer DSP Alice von einem großen Erfolg zum nächsten. Beide sind auch in diesem Jahr wieder da, beide haben Ambitionen auf...
Mittwoch, 18.07.2018

Ticket gelöst: Bresch/Jacobs sind in Tryon dabei

Sie haben für den deutschen Voltigiersport und für sich selbst für eine Sensation gesorgt: Die Tübingerin Theresa-Sophie Bresch und ihr Pas de deux-Partner Thorben Jabobs haben in Aachen beim Weltfest des Pferdesports die Doppel-Wertung gewonnen. Und wie. Sie haben geradezu ein Feuerwerk an Voltigierkunst präsentiert. Zum ersten Mal seit sieben Jahren steht damit in...
<< < 2 3 4 5 >>
Top