Logo

Rj-Aktuell

Montag, 17.09.2018

Klimke verliert Gold am letzten Sprung - Großbritannien überzeugt auf ganzer Linie

Was war das für ein spannender Vielseitigkeitswettbewerb: Sieben Reiter waren vor dem abschließenden Springen innerhalb eines Abwurfs und so kam es noch zu einem munteren Verschieben auf den vorderen Plätzen. Eine Zitterpartie, die am Ende für die Briten in einer Erfolgesgeschichte endete. Man mag sagen: Chris Bartle, der viele Jahre für Deutschland alle Goldmedaillen...
Montag, 17.09.2018

Kahl schrammt knapp am Podium vorbei

Steil ist der Aufstieg den Amateur-Dressurreiterin Janina Kahl und ihr nun neunjähriger Sando Hit-Nachkomme Emiliano in den letzten Jahren hinlegten. Von Dressurpferdeprüfungen der Klasse A arbeiteten sie sich gemeinsam hinauf in die schwere Klasse. Kahl, die in Magstadt eine kleine, aber durchaus gehobene Reitanlage betreibt, feierte nun bei den Deutschen Amateur-Meisterschaften von...
Sonntag, 16.09.2018

Das Springen der Buschreiter findet am Montag statt

Während die Ausläufer des Hurricanes Florence in Tryon dazu geführt haben, das abschließende Springen der Vielseitigkeit auf Montag zu verschieben, ist nun klar, wann es stattfindet: Um 10 Uhr Ortszeit, 16 Uhr deutscher Zeit. Der Regen in Tryon hört derzeit noch nicht auf, morgen soll es aber angeblich trocken sein. Die Plätze sind allerdings bereitbar. Unter...
Sonntag, 16.09.2018

Schopfheim: Tanja Gerber wiederholt den Doppelsieg

Besser konnte es kaum laufen: Nach dem Doppelsieg in der ersten schweren Dressur im Schopfheimer Viereck, sollte es auch im Prix St. Georges kein Vorbeikommen an Tanja Gerber vom Reitsportzentrum Challeren geben. Mit ihrem zehnjährigen Sir Donnerhall I -Sohn Sir Boss überbat sie mit 71.272 % sogar deutlich die magische 70 %-Marke. Knapp 69 % und damit Platz zwei gab es für die...
Sonntag, 16.09.2018

Schopfheim: Cora de la Rosa W empfiehlt sich für größere Aufgaben

Wie die Mutter so die Tochter. Rein äußerlich haben die siebenjährige Cora de la Rosa W und ihre in der Szene bestens bekannte Mutter FBW Charlotta nur wenig gemeinsam. Das Siegergen scheint aber wohl einfach im Blut zu liegen. Im Schopfheimer Youngster-Finale der Sieben- und Achtjährigen pilotierte Mario Walter die kecke Fuchsstute mit der auffälligen Blesse...
Sonntag, 16.09.2018

Schopfheim: La Belle fliegt wieder

Die erfolgsverwöhnte La Belle flog wieder - und wie sollte es auch anders sein - zum Sieg. Der Große Preis von Schopfheim hatte es in sich. Nur sechs Paare des starken Teilnehmerfeldes schafften es ohne Fehler durch den Umlauf des Zwei-Sterne-Springens. Im finalen Stechen hatte dann zunächst Mario Walter mit FBW Charlotta (Z.: Otto Lutz) vorgelegt. "Ich kam gar nicht richtig...
Sonntag, 16.09.2018

Tina Deuerer in der Heimat

Sie hat schon so viel gewonnen, Siege gesammelt fast auf der ganzen Welt. Nordbadische Meisterin war Tina Deuerer schon lange nicht mehr. Der Terminplan ließ es selten zu, sich in der alten Heimat blicken zu lassen. Jetzt trat die amtierende Landesmeisterin, die in Gondelsheim bei Bruchsal trainiert, mal wieder bei den Nordbadischen Meisterschaften in Walldorf-Winterheck an. Sie ist...
Sonntag, 16.09.2018

Ingrid Klimke "happy" - Hans Melzer "enttäuscht" - viele Überraschungen im Cross

Das Ergebnis in der Vielseitigkeit vor dem abschließenden Springen hätten wohl die wenigsten so vorher gesagt. Die Briten in Führung, ok. Alle vier (!) Reiter blieben null in der Zeit. Eine Meisterleistung. Chris Bartle, der viele Jahre der Erfolgsmacher der Deutschen war, scheint auch im zweiten Jahr seine Truppe ganz nach oben zu coachen. Mit 80,8 Punkten führen die...
Samstag, 15.09.2018

Absage nun offiziell: Keine Kür in Tryon

Nachdem die Kür bereits am Morgen so gut wie abgesagt war, wurde dann kurzerhand neu überlegt, ob man die Dressur Kür nicht in der Reining-Halle machen könnte. Doch nun ist klar: Es wird keinen Weltmeister in der Kür geben. Der heftige zu erwartende Regenfall für Sonntag lässt keine Wettbewerbe zu. Die Offiziellen und Chef d'Equipes haben häufig...
Samstag, 15.09.2018

Schopfheim: Tanja Gerber dominiert erste S*-Dressur mit Doppelsieg

In der ersten S*-Dressur von Schopfheim brachte Tanja Gerber gleich drei Pferde an den Start. Zwei von ihnen steuerte die Amazone vom gastgebenden Verein geradewegs an die Spitze. Mit 69.603 % war Gerber der Sieg mit dem zehnjährigen Hannoveraner Fuchs Sir Boss nicht mehr zu nehmen. Im Sattel des Oldenburger Souveraen-Nachkommen San Diego trabte sie zudem auf den Silberrang. Platz drei...
Samstag, 15.09.2018

Dressur Kür nun möglicherweise in der Halle

Es werden weiter Meetings abgehalten und diskutiert, was mit der Dressur Kür passiert. Aktuell verdichten sich die Gerüchte, dass man die Kür morgen in der Halle austragen könnte, dort, wo heute noch das Reining stattfindet. Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden.
Samstag, 15.09.2018

Wittlinger behält bei der Amateur-Meisterschaft die Nerven

Erst zeigte Christian Kuhn bei den Deutschen Amateurmeisterschaften was in ihm steckt - heute zog Andreas Wittlinger aus Hohenzollern nach. In beiden Phasen des S*-Springens hatte sein Graf Gargie alle Stangen liegen gelassen und sorgte auf Platz sieben für das Bestergebnis in der zweiten Wertungsprüfung aus baden-württembergischer Sicht. Direkt hinter ihm reihte sich der...
Samstag, 15.09.2018

Burg-Pokal: Holzmann behält die Damen im Griff

Es ist keine große Überraschung: Julian Holzmann mischt auch in diesem Jahr im Nürnberger Burg-Pokal ganz vorne mit, nachdem er 2017 schon als Dritter nach den Qualifikation ins Finale eingezogen war. Auf seiner Gladdys war der Schüler am heutigen Tag mit 8,5 das Maß der Dinge in Walldorf-Winterheck. So gab es genau wie in Sexau zuvor die volle Punktzahl in der...
Samstag, 15.09.2018

Kür in Tryon findet vermutlich nicht statt

Derzeit überschlagen sich die Gerüchte, überall finden Meetings statt, wie es in Tryon bei den Weltreiterspielen aufgrund des Hurricanes weitergehen kann. Aufgrund der zu erwartenden Wassermassen werden Morgen wohl keine Wettkämpfe stattfinden. Betroffen davon ist die Dressur Kür und das Springen der Vielseitigkeitsreiter. Aktuellstes Gerücht: Die Kür der...
Samstag, 15.09.2018

DAM: Das Ländle will's wissen

Bei den Deutschen Meisterschaften von Dagobertshausen sind die Amateure aus Baden-Württemberg in Schuss. Vorneweg zeigte Annett Böhm aus Bretten ihren achtjährigen Blackmoney, der zuletzt sechsfach in Serie siegte, in der ersten Wertungsprüfung um den nationalen Titel stark. Über 69 Prozent brachten sie im St. Georg auf Rang drei und damit vorläufig aufs...
Samstag, 15.09.2018

Heftige Regenfälle bringen Zeitplan in Tryon durcheinander

Aufgrund der neuesten Wetterprognosen, die von der Wetterstation in Tryon vorliegen, sollen ab Samstagabend in Folge des Hurricanes Florence heftige Regenfälle in Mill Springs/Tryon ankommen. Deswegen wird geplant, das Springen der Vielseitigkeitsreiter auf Montag zu verschieben. Das Gelände bleibt wie geplant am Samstag um 11 Uhr. Allerdings werden die Pferde in Drei-Minuten-...
Samstag, 15.09.2018

Deutschland geht mit Rekordergebnis ins Gelände

Ein solches Ergebnis hat es noch nie bei Weltmeisterschaften gegeben: Mit nur 73,4 Punkten geht Deutschland als führende Nation ins Gelände bei den Weltreiterspielen in Tryon. Nachdem Kai Rüder und Colani Sunrise sowie Julia Krajewski mit Chipmunk FRH gestern vorgelegt haben, zogen heute Andreas Dibowski mit FRH Corrida (siehe Bericht vom Tag) und Ingrid Klimke mit SAP Hale Bob...
Samstag, 15.09.2018

Felix Vogg: "Ich hätte es besser machen können!"

Der Schweizer Felix Vogg vom Gut Weiherhof in Radolfzell überzeugte in der Dressur bei den Weltreiterspielen in Tryon vor dem Geländetag. Mit 28,6 Punkten beendete Vogg die Prüfung und liegt damit an Position 20. "Ich bin sehr zufrieden", resümierte der Schweizer, der bereits seit einem halben Jahr in den Staaten ist. "Ich bin zum ersten Mal diese Aufgabe geritten. Das...
Samstag, 15.09.2018

Isabell Werth ganz "easy" und mit viel "wow" zum zweiten Gold

Isabell Werth spielt derzeit in einer anderen Liga. Sie scheint unangreifbar, keiner kann ihr was. Genauso fühlt sie sich auch. "Sicher", sagte sie. Weil sie weiß, dass sie ein Pferd unter dem Hintern hat, das alles kann. Da ändern auch Fehler in den Zweierwechseln nichts. Wenn man eine 9,8 auf Übergänge bekommt, 10er für Piaffen... dann darf auch der Trab...
Freitag, 14.09.2018

Ein totes Pferd beim Distanzreiten, mehr als die Hälfte in Behandlung

Einen Tag später als erwartet gab es eine Pressekonferenz zum abgesagten Distanzritt - um uns mehr Fakten zu geben, wie es hieß. Was man noch nicht sagen konnte: Warum am Start so viele Reiter in die falsche Richtung geleitet wurden. Dies wird weiter untersucht. FEI Präsident Ingmar De Vos betonte, wie schwer ihnen die Entscheidung gefallen sei, das Rennen abzusagen, weil...
<< < 1 2 3 4 5 > >>
Top