Logo
Freitag, 30.08.2019

Ein kurzes optimistisches Fazit des Bundestrainers Hans Melzer

Mit zwei Deutschen an der Spitze in der Einzelwertung und dem Team in Führung mit fast 20 Punkten Vorsprung auf die Briten darf Hans Melzer, Bundestrainer der Deutschen, mit Freude auf das Gelände morgen blicken. Und das tut er auch: “Ich bin mehr als zufrieden. Das ist ein gigantisches Ergebnis. Auch mit den Einzelreitern bin ich sehr zufrieden, es gab keinen Ausfall. Wir haben gesehen, dass es doch sehr spannend heute war mit der Atmosphäre, aber alle haben einen guten Job gemacht.” Auf die Frage, wieviele seiner zwölf Paare morgen null bleiben, ist die Antwort klar: “Alle zwölf bleiben null und einige auch in der Zeit… ich tippe auf sechs von zwölf, die das können.” (mos)

Foto: Stefan Lafrentz

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz

Wir bleiben beim Paywall-Shutdown

Wie wichtig seriöser, unabhängiger Journalismus ist, ist den meisten in dieser Zeit bewusst geworden. Wir möchten, dass er frei zugänglich bleibt. Das geht dauerhaft jedoch nur, wenn uns möglichst viele Leser freiwillig unterstützen.

Leisten auch Sie einen kleinen Beitrag dafür und unterstützen Sie den frei zugänglichen Journalismus für alle.