Logo
Freitag, 15.05.2020

Auch die Nachwuchskader steigen wieder ein

So langsam fährt der Sport wieder hoch im Land: Auch der Landesverband wird Anfang Juni in Kooperation mit dem Gestüt Birkhof und dem Reiterjournal zwei Trainingstage für die Nachwuchskader anbieten. Die Veranstaltung wird in einem Video zusammengefasst.

Gleich nach Pfingsten, am Dienstag, 2. Juni und  Mittwoch, 3. Juni, werden die besten Ponyreiter, Children, Junioren und Junge Reiter auf dem Birkhof in Donzdorf  die Möglichkeit bekommen, unter den Augen der Landestrainer Dressuraufgaben und Parcours zu reiten. Die Veranstaltungen sind bei der LK und dem Donzdorfer Ordungsamt als Trainingstag nach den Besonderen Bestimmungen angemeldet. In einem Konzept wird dargelegt, wie die Corona-Regeln einzuhalten sind.  Die Einladung der startberechtigten Nachwuchsreiter erfolgt über den Landesverband. Die Dressurreiter fangen am 2. Juni an, die Springreiter folgen am 3. Juni.

Für die Landestrainer sind die Birkhof-Trainingstage die erste Möglichkeit nach der Corona-Pause, einen Überblick über den Trainingsstand ihrer Nachwuchskader zu gewinnen. Diese Gelegenheit hat an Stellenwert gewonnen, nachdem die FN mitgeteilt hat, an den Deutschen Jugendmeisterschaften festhalten zu wollen.

Zuschauer werden nicht zugelassen sein, dafür wird Reiterjournal TV die Ritte aufzeichnen, jeder Teilnehmer erhält seinen Ritt mit Expertenkommentar, dazu wird eine Video-Sondersendung produziert, um im Nachhinein die Öffentlichkeit an der Veranstaltung teilhaben zu lassen. Die Produktion wird durch die Unterstützung der Firma Tisoware, des Küchenstudios Berger und Lothar Merkt möglich (rok).

 

Top

Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.