Logo
Mittwoch, 27.11.2013

Haupt- und Landgestüt Marbach baut Ausbildung für Reiter und Pferde aus


Olympiareiterin Anabel Balkenhol zieht es ins Ländle: Die international erfolgreiche Dressurreiterin wird Anfang 2014 ihren Turnier- und Ausbildungsstall von Rosendahl im Münsterland ins Haupt- und Landgestüt Marbach auf der Schwäbischen Alb verlegen. Das neue Domizil für zunächst acht Pferde wird der historische Gestütshof Offenhausen des Haupt- und Landgestüts in der Gemeinde Gomadingen (Landkreis Reutlingen) sein, wo sie beste Trainingsvoraussetzungen vorfindet. Bereits seit zwei Jahren verbindet Anabel Balkenhol und das Gestüt Marbach eine gute Zusammenarbeit. Seit Ende 2011 hat sie den Marbacher Landbeschäler DIAMOND STAR in Beritt, den sie 2013 auf den internationalen Turnieren in Münster und Lingen bis Intermédiaire II platzieren konnte. Nun sollen weitere Berittpferde und gemeinsames Training mit Gestütsreitern und -pferden hinzukommen. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Anabel Balkenhol eine renommierte Reiterin und Ausbilderin in der klassischen Dressur für das Gestüt Marbach gewinnen konnten“, sagt Landoberstallmeisterin Dr. Astrid von Velsen-Zerweck, für die die neue Konstellation mit Anabel Balkenhol voll ins Konzept passt: „Die Qualität der Ausbildung unserer Reiter und Pferde ist heute wichtiger denn je. Wir werden unser Team noch zusätzlich durch einen Ausbilder, gern im Bereich Springen oder Vielseitigkeit, verstärken“. Derzeit seien eine Ausbilder- und eine Bereiterstelle im Gestüt zu besetzen, das der größte deutsche Ausbildungsbetrieb für den Beruf Pferdewirt und Kooperationspartner der Berufs- und Hochschulen sowie Sitz des Kompetenzzentrums Pferd Baden-Württemberg ist.

Zur Person Anabel Balkenhol
Anabel Balkenhol ist Tochter des Olympiasiegers und Erfolgstrainers Klaus Balkenhol und seiner Frau Judith. Sie wurde 1972 geboren und studierte nach dem Abitur zunächst Sonderpädagogik, änderte dann aber ihre Berufspläne und absolvierte eine Lehre als Bürokauffrau bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) in Warendorf. Nach einem längeren Aufenthalt in den USA schlug sie endgültig eine reiterliche Laufbahn ein und machte sich auf dem elterlichen Hof in Rosendahl mit einem eigenen Turnier- und Ausbildungsstall selbständig. Ihre größten Erfolge errang sie mit dem Wallach Dablino, u.a. WM-Team-Bronze in Kentucky 2010, Teilnahme Olympische Spiele London 2012 und zahlreiche Siege in Grand Prix auf internationalen Turnieren.

Informationen zum Haupt- und Landgestüt Marbach: www.gestuet-marbach.de.

Foto: Julia Rau

 

Top