Logo
Montag, 22.08.2022

Zeiteinteilung zu den Württembergischen Meisterschaften in Springen und Dressur in Weilheim liegt vor

Vom 25.-28. August finden, bereits das dritte Mal in Weilheim auf der Reitanlage am Egelsberg, die Württembergischen Einzelmeisterschaften in Dressur und Springen statt. Neben den Prüfungen zur Meisterschaft findet noch eine regionale Tour statt. Vier Tag lang finden am Donnerstag ab 9.30 Uhr, am Freitag ab 9 Uhr und an den anderen Turniertagen ab 8 Uhr Spring- und Dressurprüfungen statt. Am Samstagabend, dem zweiten Turniertag, findet eine Sommernachtsparty mit DJ statt.

Die Springprüfungen bis zur Klasse S* finden auf dem für die erste Meisterschaft in 2020 neu angelegten Außenplatz statt. In diesem Jahr wurde der Abreiteplatz für die Springreiter ebenfalls mit einem Allwetter Boden ausgestattet und die Hallenböden in beiden Reithallen neu gemacht. Unabhängig von der Witterung haben die Springreiter am Egelsberg immer top Bedingungen und Bodenverhältnisse.

Die Meisterschaftsprüfungen in der Dressur finden, wie in Weilheim üblich, in der großen Reithalle statt, als Abreiteplatz wird die kleine Reithalle genutzt. Auf dem Viereck finden Prüfungen bis zur Klasse S **, einer Intermediaire I, die die zweite Wertungsprüfung für die Reiter (Ü 22) ist, statt.

Die Meisterehrung findet in drei Teilen statt, die ersten Meister werden am Samstag am Spätnachmittag gekürt, die anderen Meister am Sonntag um ca.  13 Uhr und um ca. 16.30 Uhr. K/E

Top