Logo
Dienstag, 22.11.2022

Gut, Dreher und Vogel unter den Top Ten

Gleich drei Springreiter aus Baden-Württemberg landen in der Saison 2022 nach Ranglistenpunkten unter den besten zehn Sportlern Deutschlands: Hans-Dieter Dreher und Richard Vogel bei den Reitern in der Gesamtwertung und die Junge Reiter-Landesmeisterin Lea Sophia Gut.

Das ist ein Ergebnis der aktuellen Ranglistenauswertung, die jetzt von der FN zur Verfügung gestellt wird. Das Kopf-an-Kopf-Rennen des routinierten Grenzländers Hans-Dieter Dreher und seines jungen Mannheimer Herausforderers Richard Vogel war zu erwarten. Dreher liegt im Land vorne und mit 123 000 Ranglistenpunkten bundesweit auf Rang sechs, Vogel mit 121 000 Zählern auf Rang acht. Dritter im Land ist Marcell Marschall.

Bei den Jungen Reitern landet die baden-württembergische Spitzenreiterin Lea Sophia Gut aus Sulmingen mit rund 35 000 Ranglistenpunkten im bundesdeutschen Vergleich auf Rang drei. Im Land lässt sie Alia Knack aus Boll und Julia Holzmann aus Schriesheim hinter sich.

Bei den Junioren im Land hat sich erstmals Elena-Malin Reitzner an die Spitze gesetzt. Mit rund 10 000 Ranglistenpunkten liegt die Pferdewirt-Auszubildende von Nordbaden-Trainer Günter Treiber bundesweit auf Rang elf. Im Land folgen ihr die erst 15-jährige Karla Schuhmacher aus Meckesheim und Sengelen-Bereiterin Felicitas Funk (rok/Foto: Doris Matthaes).

Ausführliche Analyse der Ranglisten im nächsten Reiterjournal vor Weihnachten. (rok)

Top