Logo
Dienstag, 04.01.2022

Körschmühle wird Familiensache

Veränderungen im Ausbildungsbetrieb gibt es in der Unteren Körschmühle in Stuttgart-Möhringen. Pferdewirtschaftsmeister und Grand Prix-Richter Jörg Beerhenke wird dort nicht mehr als Ausbilder tätig sein. Wie Körschmühle-Chef Manfred Hölzel erklärte, wird der Reit- und Ausbildungsbetrieb künftig wieder von seiner Tochter Sophie und von ihm selbst geleitet. Unterstützt wird die Familie Hölzel von der Amateur-Ausbilderin Annika Pfuderer. Jörg Beerhenke teilte mit, er werde als freier Ausbilder unf Lehrgangsleiter mehr als zuvor in Baden-Württemberg unterwegs und dezentral tätig sein. Einen Schwerpunkt lege er dabei auf die Reitanlage Lindenäcker Hof in Filderstadt und auf das Dressurtraining am Springstall Krieg in Villingen-Schwenningen (rok).

Top

Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen