Logo
Dienstag, 04.01.2022

Körschmühle wird Familiensache

Veränderungen im Ausbildungsbetrieb gibt es in der Unteren Körschmühle in Stuttgart-Möhringen. Pferdewirtschaftsmeister und Grand Prix-Richter Jörg Beerhenke wird dort nicht mehr als Ausbilder tätig sein. Wie Körschmühle-Chef Manfred Hölzel erklärte, wird der Reit- und Ausbildungsbetrieb künftig wieder von seiner Tochter Sophie und von ihm selbst geleitet. Unterstützt wird die Familie Hölzel von der Amateur-Ausbilderin Annika Pfuderer. Jörg Beerhenke teilte mit, er werde als freier Ausbilder unf Lehrgangsleiter mehr als zuvor in Baden-Württemberg unterwegs und dezentral tätig sein. Einen Schwerpunkt lege er dabei auf die Reitanlage Lindenäcker Hof in Filderstadt und auf das Dressurtraining am Springstall Krieg in Villingen-Schwenningen (rok).

Top