Logo
Sonntag, 26.06.2022

Jettingen: Eberbach wieder das Maß der Dinge

Foto (Archiv): D. Matthaes
Foto (Archiv): D. Matthaes

Kein Wochenende ohne Sieg! Das dachte sich Christine Eberbach wohl auch heute zum Abschluss in Jettingen. Nachdem die Sindelfingerin Ende Mai eine S*-Dressur vor heimischen Toren gewinnen konnte, machte sie vor zwei Wochenenden in Ichenheim ihre Goldendes Reitabzeichen perfekt mit gleich zwei schweren Siegen. In Jettingen verbuchte Eberbach mit ihrer Top-Stute Donna de Luxe E nun ihren nächsten Erfolg. Nach Rang zwei gestern, sollte es im heutigen St. Georg Special * kein Vorbeikommen an der Richterin geben. Ihre Jury-Kollegen sahen das hochdekorierte Paar dabei zwischen 66 und 70 Prozent, letztendlich schlugen summa summarum 68,455 Prozent zu Buche. Vortagessiegerin Andrea Dlugos war heute nicht mehr am Start, weshalb sich Christine Eberbach sogar einen Fehler in der Wechsel-Tour leisten konnte und dennoch nicht einzuholen war.

Im Sattel ihres 17-jährigen KWPN-Wallachs Aron trabte Chiara Rüesch auf Platz zwei. Sie hatte von den Richtern Holger Eckle, Heidi Lebherz und Bärbel Lüdecke 67,480 Prozent erhalten. Wie bereits gestern sicherte sich Barbara Bosler mit Nachwuchshoffnung Lotte Lustig den dritten Platz (67,073 Prozent), vor Tobias Eckert, der sich mit den zehnjährigen Bon Jovi-R nach einer sehr ansehnlichen Runde und 66,504 Prozent über den vierten Platz freuen durfte.  

Top