Logo
Sonntag, 04.12.2022

Das Goldene für Julian Holzmann

Foto: D. Matthaes
Foto: D. Matthaes

Es lag eine Weile in der Luft, wie so oft fehlte lange der Zwei-Sterne-Sieg. Jetzt beim Salut-Festival in Aachen hat es geklappt. Julian Holzmann aus Schriesheim an der Bergstraße hat sein Goldenes Reitabzeichen perfekt gemacht.

Und das in einem durchaus kompakten Zeitrahmen, im Juni 2021siegte der 21-jährige BWL-Student in Schutterwald in seinem ersten S-Springen. Dann aber ging es ganz schnell. Die erforderlichen Siege sammelte Holzmann mit seinen Pferden Iberia und Lex Barker. Trainingsstandort des jungen Nordbadeners ist der Stall Urban in Schriesheim.

Julian Holzmann startete im Children-Alter in den Sport, wurde mehrfach Nordbadischer Meister. Damals trainierte er mit Günter Treiber, Dr. Michael Hornung und immer wieder Landestrainer Jürgen Kurz. Vor allem der Arzt und Stilist Dr. Michael Hornung feilte am Handwerkszeug des jungen Mannes. Um die dressurmäßigen Grundlagen hatte sich zuvor Pferdewirtschaftsmeisterin Hella Kandziora gekümmert.

Der Durchbruch kam mit neuen Pferden – und im Training bei Reinhard Fleer. In dieser Saison siegte Julian Holzmann in Serie, vor allem seine pfeilschnelle Stute Iberia gewinnt oft mit einigen Sekunden Vorsprung. Wo das Goldene Reitabzeichen überreicht werden soll, steht noch nicht fest.  (rok/Foto: Doris Matthaes)

Top