Logo
Dienstag, 16.03.2021

Uli Kirchhoff plant neues Turniersport-Zentrum im Land

„Ein großes Ding“ soll es geben, sagt der internationale Springreiter Uli Kirchhoff, seines Zeichens Doppelolympiasieger des Jahres 1996. Der 53-jährige Profi, ein Tausendsassa der seit Jahren in Italien lebt und für die Ukraine startet, steht hinter einem Projekt, das für den Pferdesport-Standort Baden-Württemberg enorm wichtig werden kann: Auf dem Areal der traditionsreichen Pferderennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden will er spätestens 2022 ein Turniersport-Zentrum von neuen Ausmaßen eröffnen – vergleichbar mit den großen Standorten in Arezzo/Italien oder Peelbergen/NL. Hinter dem Olympiasieger stehe, sagt er, eine Investorengruppe mit seinem Freund Markus Buchner an der Spitze. Es soll eine Millioneninvestition getätigt werden.

Der Gemeinderat der Gemeinde Iffezheim hat am Montagabend im Grundsatz den Weg dafür freigemacht: Das Gremium stimmte einem Vertragsabschluss mit einer Investorengruppe zu, der es um die Rettung und Bewahrung der Rennbahn und der Turftradition des Baden-Badener Vorortes geht. An der Spitze diese Gruppe stehen wiederum zwei Männer, die im Land gut bekannt sind: Der Mannheimer Rechtsanwalt Stephan Buchner und der Bauinvestor Peter Gaul; beide gehören auch der Führungsmannschaft im Badischen Rennverein in Mannheim-Seckenheim an. Sie gründen eine Gesellschaft namens „Baden Galopp GmbH“, um Pferderennen in Iffezheim weiterzuführen.

Stephan Buchner und Uli Kirchhoff kündigten an, dass sie zu einer Kooperation bereit sind. Die Galopp-GmbH würde einen Teil des Areals an die Turniergesellschaft vermieten oder verpachten. Bei Veranstaltungen seien auch Synergieeffekte von Turf und Turniersport nutzbar. Uli Kirchhoff spricht von „ein bis zwei Turnieren im Monat“. Möglich sei es auch, dass sich Berufsreiter mit Trainings- und Ausbildungsställen niederlassen (rok).  

Top

Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen