Logo
Donnerstag, 25.11.2021

Richtig Reiten mit Rudi Brügge: Ausflug in die Welt der FEI-Lektionen

Foto: Dauer
Foto: Dauer

In unserer Ausbildungsserie Richtig Reiten schauen wir im Rahmen eines Pony-Specials Rudi Brügge, Landestrainer in Baden-Württemberg, über die Schulter. In der abschließenden Folge mit dem gefragten Dressurausbilder stehen FEI-Lektionen der Pony-Dressuren im Mittelpunkt. Korrektes Reiten hält Brügge für das Nonplusultra.

Richtig Reiten wird Ihnen präsentiert von der NÜRNBERGER Versicherung – www.nuernberger.de/pferdesport »

Zur Person: Rudi Brügge

Der gebürtige Westfale Rudi Brügge ist seit rund 35 Jahren in Baden-Württemberg tätig. Nach seiner Ausbildung bei Dressurgröße Jean Bemelmans zog es ihn in den Süden. Zehn Jahre lang betrieb Brügge daraufhin selbstständig eine Anlage in der Nähe von Aalen, bevor sein Weg ihn weiter nach Crailsheim verschlug. Seit 1993 hat sich der Dressurreiter dann dem Ponysport verschrieben. Zu seinen ersten Schülerinnen zählte Dressurreiterin Meike Lang, die heute bis in den Grand Prix-Sport siegreich ist. Als Pony-Landestrainer in Baden-Württemberg verhalf Rudi Brügge weiterhin zahlreichen Nachwuchsreitern zu Medaillen auf nationalen und internationalen Championaten. Wie kaum ein Zweiter prägte er die Ponyszene in den vergangenen Jahren mit. Die Arbeit mit Jugendlichen war Brügge von Beginn an ein besonderes Anliegen. „Die Entwicklung von den Anfängen bis zum FEI-Sport zu erleben, das ist unglaublich spannend“, so der humorvolle Ausbilder. Von besonderer Bedeutung sei für einen Landestrainer, so betont Brügge immer wieder, die Zusammenarbeit mit den Heimtrainern. Im engen, kontinuierlichen Austausch müsse man stehen, um die Nachwuchstalente bestmöglich voranzubringen. Das gelinge meist gut – wie beispielsweise mit Julia Kühn aus Heidelberg. Sie borgte dem Landestrainer Schützling Clara Kohoutek für die Aufnahmen dieser Episode.

Den passenden Artikel zum Video finden Sie in der neuen Ausgabe des Reiterjournals – ab heute im Handel erhältlich oder hier im ABO » | als EPAPER » | oder als Einzelausgabe » erhältlich.

Top

Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen