Logo
Sonntag, 12.09.2021

Leonberg: Jürgen Eberhard dominiert den Großen Preis

Der Große Preis von Leonberg, ein S*-Springen mit Siegerrunde, hatte es in sich. Bei 17 Teilnehmern behielten im Umlauf gerade Mal zwei im Parcours von Oli Barthel eine weiße Weste. Nach der ersten Runde sah alles nach einem Duell der Weil der Städter Vereinskollegen Peter Döffinger und Jürgen Eberhard aus. Denn nur die beiden erfolgreichen Amateur-Springreiter blieben fehlerfrei. Bei der Entscheidung unter den besten Fünf im Tilgshäusle drehte dann Joachim Durst auf Con-Tico, mit dem er zuletzt in Donaueschingen international siegreich war, eine tadellose Runde. Mit seinen vier Strafpunkten aus dem Umlauf blieb er lange in Führung. Nachdem Döffinger in der Siegerrunde das Glück nicht auf seiner Seite hatte, musste Jürgen Eberhard als letzter Starter "nur" noch einmal fehlerfrei bleiben. Und Eberhard behielt die Nerven. Mit seinem Coupe de Coeur-Nachkomme Coupe du Diamant kämpfte der Porsche-Mitarbeiter bis zum Schluss. Alle Stangen blieben liegen - der Sieg war den beiden nicht mehr zu nehmen. Hinter Con-Tico und Joachim Durst auf Platz zwei reihte sich Julian Stahl mit seinem ehrgeizigen Prinz Paolino ein. Mareike Pape samt Chiara sowie Peter Döffinger und Shanuc folgten. (FA)

Top