Logo
Sonntag, 02.05.2021

Konstantin Eduard van Damme dominant auf bayerischem Pflaster

Da hatte einer aber einen Lauf: Konstantin Eduard van Damme zeigte an diesem Wochenende in Illertissen, wer die Hosen an hat. Der Reiter aaus Wennedach siegte in beiden S-Springen des Turniers und platzierte zudem seine Zweitpferde auf dem Treppchen. Im ersten S* setzte er sich mit der Hannoveraner Stute Aconda vor Marc Bauhofer mit Icarus Z. Der gebürtige Bulgare steuerte zudem Konique d'Houtem auf Rang drei. Auch Hendrik Mader machte mit Quinto für Baden-Württemberg Platz vier perfekt.

Auch im zweiten S* am Sonntag war das Ländle tonangebend in Bayern kurz hinter der Grenze. Van Damme belegte mit Chicharito und Conteros B die Plätze eins und zwei, dann folgte Gina-Sophia Giordani auf den Plätzen drei und vier mit FBW Pan Am B aus der Zucht ihres Arbeitgebers Jürgen Braitinger und Caracho. (mos)

Foto: Puschak

Top

Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen