Logo
Freitag, 24.12.2021

Dressurreiter-Treffen jetzt in Weinstadt

"Das Thema ist zu wichtig, wir wollen nicht länger warten", sagt Jörg Beerhenke, Dressurausbilder und Grand Prix-Richter aus Stuttgart. Die von ihm initiierte Dressurreiter-Tagung miut Themenschwerpunkt "Richtermangel" am 6. Januar, soll in jedem Fall stattfinden. Aus Coronagründen zieht das Fachgespräch, zu dem alle Dressurreiter und Angehörige der Dressurszene eingeladen sind, aber von der Stuttgarter Körschmühle in das geräumigere Tagungshotel "Landgut Burg" in Weinstadt um. Beginn bleibt bei 10 Uhr. Anwesend werden auch Vertreter des Landesverbandes und der Landeskommission sein. Es sollen, so Beerhenke, neben dem Richterthema weitere aktuelle Themen angesprochen werden, die den Dressursport in Baden-Württemberg betreffen (rok).

Top