Logo
Sonntag, 05.01.2020

Vogel fliegt ins neue Jahr

Richard Vogel setzt seinen Höhenflug der letzten Saison auch in 2020 fort: Der 23-jährige Mannheimer siegte am Samstagabend im ersten S-Springen von Eppelheim auf dem achtjährigen belgischen Wallach Morton v't Merelsnest als einziger Reiter mit der Höchstpunktzahl im Joker-Springen. Der zweifache U25-Pokalsieger sicherte sich das erste S-Springen des Jahres vor Tobias Schwarz mit seinem Caramello d'Oro und dem Hessen Marc Jacbinski, der die zehnjährige Württemberger Stute FBW Calotta Caramba aus der Zucht von Harald Schweizer in Ravensburg unter dem Sattel hat.

Richard Vogel, ehemaliger Schüler von Ludger Beerbaum, wird in diesem Jahr am 1. Februar in Offenburg auch der Springtrainer beim Demo-Training des Achter-Team-Treffens sein. (rok).

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz