Logo
Donnerstag, 09.07.2020

Landesjugendcup: Finale ohne Qualis

Die Corona-Pandemie geht auch an der Austragung des Landesjugendcups 2020 nicht spurlos vorbei. Aufgrund der vielen Absagen der Qualifikationsturniere hat sich das Präsidium des Pferdesportverbands Baden-Württemberg für eine Sonderlösung entschlossen. Das teilte die Geschäftsstelle des Verbandes nun mit.

Die Regionalverbände nominieren ihre Teilnehmer für das Turnier in Pforzheim am 26. 27. September nach ihrem Ermessen ohne vorherige Starts bei Qualifikationsturnieren. Es gelten die Finalregeln der bisherigen Jahre. Im Finale sind fünf Reiter aus Nord- und Südbaden und zehn Reiter aus Württemberg in den Prüfungen. Die Wertungen sind  Dressur und Springen Kl. A Großpferde, Dressur und Springen Kl. A Pony sowie Dressur und Springen Kl. L (Pony und Großpferde).     rok

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz