Logo
Mittwoch, 12.02.2020

HelpingVets 2020 - Bewerben Sie sich jetzt!

Der Tierschutz in Deutschland hat eine lange Tradition: Bereits 1837 gründete Pfarrer Albert Knapp in Stuttgart den ersten deutschen Tierschutzverein, um sich für das Wohlergehen und gegen den Missbrauch von Tieren einzusetzen. Vieles hat sich seitdem getan: Rund 740 Tierschutzvereine mit insgesamt mehr als 800.000 eingetragenen Mitgliedern vereinen sich mittlerweile unter dem Dach des Deutschen Tierschutzbundes und setzen sich für die Rechte der Tiere ein.      Nicht geändert hat sich allerdings, dass praktizierter Tierschutz viele Ressourcen benötigt: Fachwissen, Engagement, Zeit – und Geld! Denn das meist ehrenamtliche Engagement von Privatpersonen, Vereinen oder Tierschutzorganisationen ist zwar wichtig, auf Dauer jedoch ohne finanzielle Unterstützung meist nicht möglich. Unter dem Motto HelpingVets würdigt und honoriert Heel Veterinär deshalb jedes Jahr drei Tierschutzorganisationen für ihren gemeinnützigen Einsatz – in diesem Jahr bereits zum achten Mal.

Machen Sie mit – es warten dreimal 2.000 Euro!
Sind Sie in einem gemeinnützigen Tierschutzprojekt in Deutschland tätig, das sich durch Nachhaltigkeit, Vorbildwirkung und soziales Engagement auszeichnet und Unterstützung benötigt? Dann sollten Sie sich jetzt bewerben! Senden Sie dazu eine aussagekräftige Projektbeschreibung Ihres Engagements per E-Mail an vetmed@heel.de oder reichen Sie Ihre Bewerbung über www.vetepedia.de ein. Einsendeschluss ist der 31. Mai 2020. Unter allen Einsendungen wird eine Jury drei Tierschutzprojekte auswählen. Auf der Preisverleihung am 16. Juli 2020 in Baden-Baden werden die Projekte dann mit je 2.000 € prämiert und der Öffentlichkeit vorgestellt.

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz