Logo
Sonntag, 09.02.2020

First Romance mischt nun im Grand Prix-Sport mit

Württemberg war stolz, als Dorothee Schneider 2018 in der Frankfurter Festhalle mit First Romance aus der Landeszucht den Sieg im Nürnberger Burg-Pokal perfekt machte. Nach Elvis war das keinem Württemberger mehr gelungen. Nun ist "Roman", wie der zehnjährige Fürst Romancier-Sohn genannt wird, seinen ersten Grand Prix gegangen. In Ankum siegte First Romance, der von Carolin Weber gezogen wurde, zunächst in der Inter II mit 76,974 Prozent, und dann folgte auch der Sieg in seinem ersten Kurz Grand Prix (72,829 Prozent). Nun ist der Louisdor Preis das Ziel für die Saison. (mos)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz