Logo
Freitag, 24.01.2020

Die DSP Springhengste sind gekört!

Der Nachmittag gehörte in München den Springhengsten. Diese zeigten sich der Körkommission und dem Publikum nun in ihrer Paradedisziplin – dem Freispringen. Schon beim gestrigen Freilaufen hatte das Springlot Lust auf mehr gemacht, dieser Eindruck bestätigte sich heute. Insgesamt erhielten 14 Junghengste ihr positives Körurteil.

Aus dem Baden-Württembergischen Lot wurden drei Hengste gekört.

KN 1 Askari-Kolibri (Z.: Detelf Juerges, B.: ZG Detlev und Heidrun Jürges)

KN 3 Casanova-Acorado (Z.+B.: Tanja Schramm)

KN 4 Cascadello I-For Fashion (Z.: Dr. Rainer und Heidi Heuschmann, B.: Claus Quast)

KN 7 Chaccon Blue-Concetto (Z.+B.: Harri Krieg)

KN 8 Chaccon Blue-Emerald van het Ruytershof (Z.+B.: Jan und Bernd Peters)

KN 10 Comme il faut NRW-Plot Blue (Z.: Peter van Pinxteren, B.: Rudolf Stöver)

KN 15 Diamant de Semilly-Calvaro (Z.: Egbert Schep, B.: Georg Wilbers)

KN 16 Diamant de Semilly-Converter (Z.: Dr. Wolfram Gaub, B.: Sabine Ummen)

KN 18 Diego de Semilly-Collin L (Z.+B.: Sven Heckel)

KN 19 Elvis ter Putte-Quidam de Revel (Z.: Andries Rudy, B.: Egbert Schep) – BW Lot

KN 21 Hickstead White-Concetto (Z.+B.: Tim Wengert) – BW Lot

KN 22 Hickstead White-Quidam de Revel (Z.: Manfred Wagner, B.: S.R. Holtwiesche GbR)

KN 27 Livello-Nekton (Z.: Andreas Wesch, B.: Ann-Kathrin Klöker)

KN 30 Million Dollar-Con Capitol (Z.: Otmar Dittes, B.: Thomas Kögler) – BW Lot

Heute Abend ab 20 Uhr steht dann die große DSP-Hengstgala auf dem Programm.

In München gekört: . Kn 19 v. Elvis ter Putte – Quidam de Revel (oben) Kn30, v. Million Dollar – Con Capitol (u) Fotos: Bischoff
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz