Logo
Donnerstag, 30.07.2020

Donzdorf: Die ersten Sieger stehen fest

Fabritius (Doma)
Fabritius (Doma)

Heute ging es los: Das große Championatswochenende auf dem Gestüt Birkhof. Den Anfang machten die fünfjährigen Dressurpferde mit ihrer Einlaufprüfung zum Landeschampionat. Nicht zu schlagen war hier der For Romance I-Disco-Tänzer-Sohn Fabritius (DSP/BW, Z.: Christine Künzig-Ritter, B.: ZG Familie Casper) unter seiner Ausbilderin Nicola Haug. Der sympathische Fuchs wurde 2018 in München gekört und absolvierte kurz darauf seinen 14-Tage-Test mit Bravour. Er erwies sich als echter „Fohlenmacher“ in seinem ersten Jahrgang, aus dem zahlreiche Gold- und Siegerfohlen stammen. Heute glänzte der Hengst besonders mit seinem sehr gut bergauf gesprungenen Galopp (9,0) und seiner imposanten Trabtour (8,5). Insgesamt schlug eine Wertnote von 8,3 zu Buche. Mit einer Wertnote von 7,6 hatte Nicola Haug auch das zweitplatzierte Pferd unter dem Sattel: Que Sera G v. Quantensprung-Damon Hill (DSP/BW, Z.+B.: Nadine und Carsten Grill).

Schoko Prinz (Doma)
Schoko Prinz (Doma)

In der Dressurprüfung der Klasse M** hatte heute der Westfale Schoko Prinz v. Stoiber SN-Belissimo M (Z.: Sandra Grede, B.: Mona-Sophie Bimmel) unter Diana Livingston mit 73,125% die Nase vorn. Damit verwies das Paar Natalie Gauß und die Oldenburger-Stute Cariba v. Cabaret (Z.: Volker Spohr, B.: Nicol Spohr) mit 70,729% und Sabrina Linsenmaier mit dem aus der Landeszucht stammenden FBW Fiorenzo HJ v. Fürst Fugger (Z.: Karin Rettenmaier, B.: Hans-Peter Bosch) mit 68,115% auf Platz zwei und drei.

Don Latino (Doma)
Don Latino (Doma)

Auch für die sechsjährigen Dressurpferde stand heute eine Einlaufprüdung auf dem Programm. Hier hatte Nicole Casper den Don Diamond-Landioso-Sohn Don Lattino gesattelt, mit dem sie sich den Sieg sichern konnte. Don Lattino (DSP/BW, Z.: ZG Lober-Baudermann, B.: Thomas Casper) trabte zu einer Endnote von 7,9. Rang zwei ging an Libell, ihres Zeichens Landessiegerstute in Weilheim 2018 und DSP-Stute des Jahres 2019. Die Lord Leopold-Lambada-Tochter stammt aus der Zucht von Anton Menrad und steht in Besitz der ZG Casper. Unter dem Sattel von Nicola Haug erreichte sie eine Wertnote von 7,7.

 

Morgen ab 9.00 Uhr geht es in Donzdorf weiter: Als erstes steht dann das Landeschampionat der fünfjährigen Dressurpferde an!

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz