Logo
Sonntag, 12.07.2020

Der junge Wenz siegt in Durmersheim

Er mischt die Szene auf: Der 22-jährige Lucas Wenz, Sohn des Sersheimer Ausbilders und Luxemburg-Bundestrainers Marcus Wenz, hat am Wochenende das S-Springen bei den Durmersheimer Wochen gewonnen. Der junge Wenz, der im vergangenen Jahr nach einer Bereiterzeit am Stall von Andreas Kreuzer ins Schwäbische Gekommen ist, siegte im Sattel der Stute Pokerface Kopf an Kopf mit dem bulgarischen Olympiareiter Rossen Raytchev mit Chester; er wurde mit Cyriac auch noch Dritter (rok/Foto: Matthaes)

 

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz