Logo
Samstag, 17.10.2020

Chevenez: Knack und Leckebusch-Peters greifen an

Foto (Archiv): D. Matthaes
Foto (Archiv): D. Matthaes

Mit Baden-Württembergs Nachwuchstalenten ist auch international zu rechnen, dass beweisen dieses Wochenende Alia Knack und Nikolaus Leckebusch-Peters im schweizerischen Chevenez. Leckebusch-Peters, der international für sein Heimatland Kanada startet, gewann gestern im Sattel seiner unermüdlichen Schimmelstute C’est la vie das 1,40m-Springen der U25-Reiter. Fast vier Sekunden Abstand trennte das Duo aus Lossburg zur Konkurrenz. Zweitpferd Curly Sue rangierte ebenfalls ohne Fehler auf Platz elf. Alia Knack bewies dieses Wochenende bereits erneut ihr großes Talent im Sattel. Mit Erfolgspferd Claus-Peter wurde Knack Zweite über 1,40m am Donnerstag. Im Sattel des siebenjährigen KWPN-Wallachs Ivor sprang Baden-Württembergs jüngste Trägerin des Goldenen Reitabzeichens nach Platz zwei am Donnerstag, im heutigen Springen über 1,30m direkt an die Spitze. (akb)

Top

Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.