Logo
Samstag, 17.10.2020

CDI Ornago: Meike Lang und Antonia Roth an der Spitze

Meike Lang | Foto: Petra Kerschbaum
Meike Lang | Foto: Petra Kerschbaum

Es läuft weiterhin bestens für Baden-Württembergs Dressurreiter im norditalienischen Ornago. Bereits gestern gewann Antonia Roth die Pony-Mannschaftsaufgabe und auch heute blieb die 14-jährige Stuttgarterin nicht einzuholen. Mit EM-Medaillenpony Daily Pleasure WE entschied Roth auch die heutige Einzelaufgabe eindrucksvoll für sich: Die internationale Jury vergab knapp 73 Prozent, was mehr als zwei Prozent Abstand zur Zweitplatzierten Robynne Graf aus der Schweiz bedeuteten.

Über einen internationalen Sieg kann sich an diesem Tag auch Meike Lang freuen. Im Sattel des zehnjährigen Württembergers Sorrento Snörri FBW (Z.: Klaus u. Edwin Schuster) triumphierte die Dressurausbilderin aus Murrhardt in der Grand Prix Kür mit 71 Prozent. (akb)

Top

Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.