Logo
Sonntag, 18.10.2020

CDI Ornago: Antonia Roth macht das Triple perfekt

Foto: Petra Kerschbaum
Foto: Petra Kerschbaum

Wie sollte es auch anders sein: Nach dem Sieg in der Mannschafts- und Einzelaufgabe, entschied Antonia Roth auch die abschließende Kür der Ponyreiter im norditalienischen Ornago für sich. Mit ihrem EM-Medaillenpony Daily Pleasure WE bekam das 14-jährige Nachwuchstalent aus Stuttgart glatte 75 Prozent. Zwei der drei Richter sahen die frisch gekürte Süddeutsche Ponymeisterin klar auf der Eins, ein Mitglied der internationalen Jury lediglich auf Rang vier. Für den Sieg reichte es dennoch. Platz zwei und drei gingen mit Fanny und Florentina Jöbstl nach Österreich. Beide Paare lagen über 74 Prozent. (akb)

Top

Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.