Logo
Freitag, 16.10.2020

Balios Primus ist Marbachs stärkster Youngster

Foto: D. Matthaes
Foto: D. Matthaes

Bis zur schweren Klasse war das letzte Marbacher Youngster Meeting, initiiert vom Pferdezuchtverband Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Haupt- und Landgestüt Marbach, ausgeschrieben. In der abschließenden Dressurprüfung der Klasse S* für sieben- bis neunjährige Nachwuchspferde hatte am Ende Balios Primus unter seiner Ausbilderin und Besitzerin Stephanie Witzemann die Nase vorn. Der erst siebenjährige Mecklenburger konnte vor allem im starken Schritt und der Galoppverstärkung punkten und erhielt am Ende 68,373 Prozent, was den Sieg bedeutete. Bereits zuvor entschied der Bertolini-Sohn unter Witzemann mit über 70 Prozent die M**-Dressur für sich. In der S* rangierte mit 68,333 Prozent Christiane Bader im Sattel des neunjährigen Oldenburgers A la Bonheur S aus der familieneigenen Zucht knapp hinter Witzemann. Auf Platz drei präsentierte Katrin Burger mit Donna Rihanna ebenfalls ein erst siebenjähriges Nachwuchspferd aus der eigenen Zucht. (akb)

Top

Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.