Logo
Dienstag, 05.11.2019

Zwei Bundestrainer sind am Samstag im Lande - jeder kann dabei sein

Der Bundestrainertag 2019, präsentiert von der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport, steht am Samstag, 9. November, deutschlandweit an. An diesem Tag werden alle Bundestrainer in sieben Disziplinen deutschlandweit unterwegs sein und Unterricht bei Vereinen und auf verschiedenen Anlagen erteilen. Alle Trainingstage sind öffentlich und Zuschauer herzlich willkommen. Aus über 180 Gruppen und Vereinen, die sich beworben haben, gehören auch zwei Vereine aus Baden-Württemberg zu den Gewinnern: der ZRFV Donaueschingen und die Fahr- und Pferdefreunde Birkenhof Eppingen.

In Donaueschingen wird ab neun Uhr Co-Bundestrainer im Springen Heiner Engemann vor Ort sein (Adresse: Im Sickenbühl, 78166 Donaueschingen), in Eppingen unterrichtet Children-Bundestrainer Eberhard Seemann ab zehn Uhr (Adresse: Himmelreichweg 1, 75031 Eppingen).

Mit dem Bundestrainertag soll der ländliche Turniersport mit dem Spitzenpferdesport zusammengebracht werden. Ganz Deutschland an der Basis soll von der Expertise und den Erfahrungen aus dem Spitzenpferdesport profitzieren, so Dr. Dennis Peiler, FN-Geschäftsführer für den Bereich Sport.

Das Bewerbungsvideo von Donaueschingen gibt es übrigens hier, das von Eppingen hier. (mos)

Fotos: FN

Top