Logo
Mittwoch, 04.12.2019

Schlüsselburg zwingt Bandscheiben-OP zur Pause

In München holten Springreiter Sven Schlüsselburg aus Ilsfeld überraschend akute Schmerzen im Rücken ein. Schlüsselburg wurde Anfang dieser Woche operiert und erholt sich jetzt von dem Eingriff. „Mir geht’s sehr gut und ich bin hier im SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach in wirklich guten Händen“, konnte der Aufsteiger des Jahres schon wieder lachen. „Mein Traum ist natürlich Tokio und die Olympischen Spiele 2020, aber jetzt muss ich mich erstmal erholen“, erklärt der Stilist und Familienvater. Die Perspektive ist klar: in den nächsten vier Wochen darf sich der Ausnahmespringreiter nur zu Fuß „normal“ bewegen. Zum Jahreswechsel darf er dann wieder aufs Pferd und kann sich auf die anstehende Saison vorbereiten. Verpasst hat er durch die Operation bisher lediglich den Weltcup in La Caruna. (PM)

Top