Logo
Montag, 25.11.2019

Lindner führt erstmals die Rangliste an

Für sie war es klar eine Ausnahmesaison mit Euro-Gold und Piaff-Finale: Jetzt steht Ann-Kathrin Lindner aus Ilsfeld auch in der Reiterjournal-Rangliste der baden-württembergischen Dressurreiter erstmals ganz vorne. Das ist das Ergebnis einer ersten Ranglisten-Auswertung, die von der FN jetzt freigegeben worden ist. Lindner führt das Ranking vor Katrin Burger und Sandy Kühnle an.

Im Springen liegt erneut Hans-Dieter Dreher auf Rang eins vor Marcel Marschall und Michael Jung, gleich dahinter folgen die Jungprofis Tobias Schwarz und Richard Vogel.

Bei den Jungen Reitern im Springen führt erstmals Nikolaus Leckebusch-Peters das Ranking an vor Timo Becks Bereiterin Isabelle Betz und der jungen Pferdewirtin Anne Götter.

Stark sind die Junioren im Parcours: Spitzenreiterin Alia Knack belegt mit 22 067 Ranglistenpunkten bundesweit Rang vier, knapp gefolgt von Lea-Sophia Gut (bundesweit Rang 5) und Niels Carstensen.

Bei den Jungen Reitern hat erstmals Jungprofi Marcel Wolf aus Bad Waldsee die Führung übernommen. Er liegt mit 12 345 Ranglistenpunkten sogar bundesweit auf Rang 5. Ihm folgen im BW-Ranking Anna Fuchs und Jana Schlotter. Bei den Junioren ist Victoria Rohrmuss aus Heuchlingen nach ihrer iWest-Finalteilnahme die nächste Überraschung gelungen: Sie führt nach Ranglistenpunkten vor Moritz Treffinger und Dreifach-Europameisterin Jana Schrödter.  (rok/Foto: Doris Matthaes)

 

Ausführliche Anlayse der Ranglisten im nächsten Reiterjournal.

Top