Logo
Mittwoch, 11.09.2019

Lindner führt das Feld ins Finale

Sie ist in der Altersklasse U25 der Dressurreiter ohne Frage die Aufsteigerin des Jahres: Ann-Kathrin Lindner aus Heilbronn führt das Feld im Piaff-Förderpreis ins Finale in der Stuttgarter Schleyer-Halle im November. Die FN hat nach der letzten Piaff-Qualifikation auf Gut Ising jetzt die Finalistinnen bekannt gegeben. "AKL" liegt mit ihren beiden Pferden Sunfire und Flatley mt 47 Punkten in Führung und zieht als Favoritin ins Finale an.

Im Juli hatte die 23-jährige Physiotherapeutin mit dem deutschen Team bei den Europameisterschaften die Goldmedaille geholt. Noch im vergangenen Jahr siegte die Schülerin von Reitmeister Karl-Heinz Streng an gleicher Stelle im iWest-Cup. Die weiteren Finalistinnen sind Sophie Reef und Charming Lady, Anna-Christina Abbelen mit Henny Hennessy, Titelverteidigerin Jil-Marielle Becks mit Damon’s Delorange, Bianca Nowag  mit Sir Hohenstein und Luciano,Hannah Erbe mit Carlos, Hannah Cichos mit Dias de Rio, Raphael Netz mit Lacoste,Katharina Hemmer mit Don Angelo und Capo sowie Nina Kudernak mit Dione.

Bislang gelang es nur einer Reiterin aus dem Land, das Piaff-Finale zu gewinnen, das war Jenny Lang 2010 mit Loverboy (rok/Foto: Frieler).

Top