Logo
Sonntag, 12.05.2019

Titel geht an Michael Jung


Ende gut alles gut: In Marbach hat es doch noch mit einem Jungschen Sieg geklappt und das gleich in doppelter Hinsicht. Im Sattel seines siebenjährigen Wild Wave galoppierte der Multichampion im CCI2*-L, der letzten Prüfung des Turniers, auf Platz eins. Die fehlerfreie Runde im Parcours brachte Jung jedoch nicht nur den Sieg ein, sondern auch den Titel des Landesmeisters! Vizemeisterin und Zweite in der Gesamtwertung wurde Theresa Müller aus Pfronstetten mit Schoensgreen Lenny, die im Springen auf Nummer sicher ging und lediglich 2,4 Zeitfehler auf ihrem Punktekonto verbuchen musste. Mit Pietro Grandis, dem für Italien startenden Bereiter von Michael Jung, gingen Bronze in der Meisterschaft und Platz drei im Gesamtranking ebenfalls in den Stall nach Altheim. Die bis dahin führende Landesmeisterin des Vorjahres Eva Terpeluk hatte mit Uni´s Black Pearl kein Glück - durch einen Fehler und eine Verweigerung kamen 14 Punkte auf das Konto der Studentin, am Ende Platz sieben. (wentsch) Foto: Equistock/Waldenmaier  

Top