Logo
Samstag, 15.06.2019

Steisslinger gewinnt Nationenpreis von Hagen

Lisa Steisslinger konnte mit ihrem Team in Hagen bei den Future Champions den Nationenpreis der Children gewinnen. Es war nicht ihr besster Tag mit ihrer Havanna Negra, aber jeder weiß, wie es im Pferdesport laufen kann. Schnell ist ein Fehler passiert - und mit 69,359 Prozent gehörten sie immer noch zu den Besten der Prüfung. Erneut war es Platz vier für die Böblingerin. Clara Paschertz und Belvedere führten das deutsche Team an mit 75,385 Prozent, Allegra Schmitz-Morkramer und Lavisarro folgten mit 74,167 Prozent. Insgesamt brachten die Deutschen einen Abstand von knapp zehn Prozent auf die Niederlande aufs Protokoll - stark.

Im Preis der LVM Versicherung für Junge Reiter im St. Georg gab es zwei Platzierungen aus BW-Sicht: Karen Welz (Bruchsal) und Sidney wurden Sechste mit 68,772 Prozent, dicht dahinter an achter Stelle Chiara Rüesch aus Überlingen mit Aron.

Im Trostpreis hatte Lea-Sophia Gut bei den Junioren-Springreitern noch mal die Chance - und die nutzte sie. Mit der Westfalen Stute Chaccaya Blue wurde sie Dritte. (mos)

Top