Logo
Sonntag, 02.06.2019

Michael Jungs Zeit wäre es gewesen

Er hatte mit Abstand die beste Zeit im Stechen: Michael Jung und fischerChelsea gingen auf Angriff im Großen Preis von Bayern in München bei der Pferd International. Doch eine Stange ging zu Boden und so war es "nur" Platz fünf. Der Sieg ging an Bruce Goodin aus Neuseeland mit Backatorps Danny V. Tobias Schwarz und La Belle-J lagen auf Platz acht noch eine Position vor den Weltmeistern Simone Blum und Alice. Und auch Alexander Schill sprang mit Contuttu noch ins Preisgeld. Schill brachte auch sein Nachwuchspferd Athena ins Geld. Seine Frau Lisa Schill--Huber wurde zudem mit Coco über 1,40 m in der Amateur-Tour Zweite. (mos)

Top