Logo
Sonntag, 10.03.2019

Michael Jung setzt dem Wochenende die Krone auf: Sieg im Großen Preis von Dortmund


Auch ohne den Sonntag wäre Michael Jung aus Horb vom Dortmunder Reitturnier in den Westfalenhallen zufrieden nach Hause gefahren. Mehr als zufrieden. Bei drei Starts am Freitag siegte er drei Mal, am Samstag kamen weitere Top 10-Platzierungen dazu... und heute setzte er noch einen drauf: Mit der elfjährigen Westfalen Stute fischerChelsea siegte der immer mehr im Springsattel zu findende Jung im Großen Preis der Bundesrepublik, einem Großen Preis über 1,60 m bei einem CSI4*. Es ist der größte Erfolg für den Springreiter Michael Jung in seiner bisherigen Parcours-Karriere. Im Stechen konnte er den Briten Robert Whitaker auf Distanz halten, der mit Catwalk IV sein Spitzenpferd gesattelt hatte. Dritter wurde der Portugiese Rodrigo Giesteira Almeida mit GC Chopin's Bushi. (mos)

Foto: Karl-Heinz Frieler

Top