Logo
Montag, 20.05.2019

Das Goldene Reitabzeichen für Annika Gutjahr


Goldene Zeiten in Ludwigsburg: Annika Gutjahr, ehemalige Angestellte an der Seite von Betriebsleiterin Sabine Klenk und dem Ludwigsburger Reitverein eng verbunden, erhielt im Rahmen des Dressurturniers das Goldene Reitabzeichen. Neben Familie und Freunden, ließen es sich auch Landesverbands-Präsident Gerhard Ziegler und der langjährige Wegbegleiter Heinz Bürk nicht nehmen den Feierlichkeiten beizuwohnen. Nach ihrem Abitur machte Gutjahr eine Lehre bei Ton de Ridder und wechselte anschließend als ausgelernte Pferdewirtin in den Reitverein Ludwigsburg. 2017 machte sich die amtierende Landesmeisterin der U25-Dressurreiter und Dressurtrainerin des Pony-Landeskaders Vielseitigkeit auf dem Sonnenhof in Murr als Ausbilderin selbstständig. Neben dem ersten S*-Sieg 2016 in Böblingen, zählten ab 2017 vor allem zahlreiche Drei-Sterne-Platzierungen wie in Donaueschingen, Zeutern, Riesenbeck, Kreuth oder zuletzt in Pforzheim in die Erfolgsbilanz der großen Auszeichnung. Alle Erfolge verdankt die Ausbilderin aus Steinheim ihrer Stute Sunny Girl G aus der familieneigenen Zucht. Gutjahr übernahm die Hannoveraner Stute sechsjährig, zusammen mauserte sich das Erfolgsduo von der Dressurpferde L bis in den Drei-Sterne-Sport. (akb | Foto: D. Matthaes)


Top