Logo
Samstag, 09.03.2019

Ausnahmetag für Michael Jung - drei Starts, drei Siege


Was ein Tag gestern für Michael Jung in den Dortmunder Westfalenhallen: Neben dem Sieg in der Mittleren Tour am Nachmittag kamen am Abend noch zwei weitere goldene Schleifen für den Reiter aus Horb hinzu. Drei Starts - drei Siege. Mit fischerChelsea, der elfjährigen Check In-Tochter setzte sich der Olympiasieger der Vielseitigkeit in der Großen Tour im Preis von NRW an die Spitze. Er verwies im Stechen den Niederländer Lars Kersten mit Dobbey auf Rang zwei. Mit der Württemberger Stute Dark Diamond S v. Diarado führte Jung zudem das Feld in der Youngster Tour an - vor Elli Meyer mit S.I.E.C. Lautrec v. Livello. (mos)

Foto: Karl-Heinz Frieler

Top