Logo
Freitag, 24.05.2019

Anica Fröhling sahnt bei Almased ab


Anica Fröhling, Pferdewirtschaftsmeisterin und Chefreitlehrerin beim Mannheimer Reiterverein, hat beim Dressurturnier im dänischen Aalborg ihren nächsten S-Sieg eingefahren - wieder mit über 70 Prozent der Punkte. Drei Wochen nach dem Mannheimer Maimarkt, wo sie im Sattel ihres selbst ausgebildeten Wallachs Feeling ihre ersten beiden S-Siege erreichte, gewann sie jetzt im weiteren Verlauf der internationalen Almased-Tour auch die erste Prüfung in Dänemark - übrigens vor der im Stall Helgstrand reitenden Welzheimerin Meike Lang auf dem Württemberger Sorrento Snoerri FBW. Es war Anica Fröhlings dritter S-Sieg in Folge. Damit nimmt sie klar Kurs auf das Serien-Finale, das im Oktober im Rahmen des Dressur-Weltcup-Turniers im dänischen Herning stattfinden wird (rok/Foto: Frieler).

Top