Logo
Samstag, 15.06.2019

Aller guten Dinge sind drei bei FBW Faris Girl

Die beiden sind schon lange gemeinsam auf Erfolgskurs: Dreijährig führte Andrea Dlugos die Fürstenball-Tochter Faris Girl zum Landes- und Süddeutschen Meistertitel sowie zum sechsten Platz beim Bundeschampionat, ein Jahr später gab es für die Württemberger-Stute aus der Zucht von Wolfgang und Henning Bollhorst erneut den Titel in Tübingen sowie das Ticket für Warendorf - dort zählten sie seitdem zu den Stammgästen. In dieser Saison ist die nun achtjährige Faris Girl, die unlängst den Zusatz FBW im Namen trägt, in der schweren Klasse angekommen. Nach Platz vier in Bietigheim und Rang drei in Kreuth gelang Dlugos in der S*-Prüfung für sieben- und achtjährige Nachwuchspferde im Sattel ihrer Hoffnungsträgerin in Römhild (Thüringen) der erste Sieg in der schweren Klasse.

Damit reiht sich FBW Faris Girl in die Reiher zahlreicher Dressurpferde ein, denen Andrea Dlugos den Weg von Aufbauprüfungen bis in die Klasse S ebnete. Einige Nachwuchsreiter profitieren heute noch  -auf Pferden, die von Dlugos übernommen wurden - von ihrer Ausbildung. (FA)

Top