Logo
Samstag, 29.09.2018

Nina Neumann peilt Meistertitel an

Bei den Nordbadischen Meisterschaften der Dressurreiter in Pforzheim sind die ersten Prüfungen entschieden. In der "Königsklasse" der Dressur Ü25 hat sich die Karlsruherin Nina Neumann auf ihrem Respighi mit einem S-Sieg an die Spitze der Wertung gesetzt. Es war der erste S-Sieg des Paares seit 2014. Nina Neumann hält sich seit dieser Zeit verlässlich in der Landesspitze der Amateure. Nina Neumann siegte in der S-Dressur vor den beiden Profis Ilona Kress mit Rossini und Titelverteidigerin Birgit Wössner mit dem routinierten Petrocelli.

In der U25-Wertung setzte sich Sophia Kastner aus Sandhausen mit dem siebenjährigen Oldenburger Louis Vuitton an die Spitze; sie siegte in der M-Dressur dieser Altersklasse. In der U18-Wertung führt nach der ersten Wertung Chiara Honermeyer mit ihrem Pony Flintstone. Im Championat U40 strebt Simone Schuler auf Rabatzi den erneuten Titel an.

In Pforzheim geht es außerdem um die Landessiege im Landesjugendcup, um den Jugendfördercup Nordbaden und die Ringmeisterschaften des Reiterings Hügelland(rok).

Top