Logo
Dienstag, 13.02.2018

Meike Lang geht zu Helgstrand

Meike Lang, Berufsreiterin und Ausbilderin im Schwäbischen Wald mit eigenem Gestüt namens Neuhaus, verlässt - zumindest vorübergehend - das Land. Meike Lang wechselt aus der Selbstständigkeit ab 1. April an den internationalen Stall des dänischen Olympiareiters und Ausbilders Andreas Helgstrand. Aufder Facebookseite des Gestütes Neuhaus heißt es:

"Ab 01.04.2018 wird Meike die Chance nutzen, sich fachlich und reiterlich bei Helgstrand Dressage in Dänemark weiterbilden und –entwickeln zu dürfen. Sie hat eine Stelle als Bereiterin in einem der größten Ausbildungs- und Vermarktungsstelle angenommen.

Die Entscheidung fiel niemandem leicht, aber wir sind zuversichtlich, dass Meike während ihrer Zeit in Dänemark vieles mitnehmen und lernen wird, das sie später, wenn sie zurück auf Gestüt Neuhaus ist, gewinnbringend anwenden kann.

Wir sind ebenso zuversichtlich, dass diese Entscheidung vor allem von Kunden, Freunden und Bekannten positiv aufgenommen und verstanden wird. Wir hoffen mit Meike auf einen aufregenden und spannenden Lebensabschnitt und freuen uns trotzdem schon auf die Zeit, wenn sie wieder zurück bei uns ist, um „Team Neuhaus“ wieder zu vervollständigen."

(rok)

Top