Logo
Montag, 12.03.2018

Luis in Love erzielt Tageshöchstnote in Marbach

Beim Freilaufwettbewerb des Pferdezuchtverbandes Baden-Württemberg in Marbach wussten die Pferde mehr mit Qualität, als mit Quantität zu überzeugen. Mit nur 26 Pferden war das Teilnehmerfeld recht überschaubar. In der Abteilung der dreijährigen dressurbetonten Stuten und Wallache setzte sich Luis in Love mit einer Note von 9,03 souverän an die Spitze. Der Lord Leopold-Acordelli Sohn stammt aus der Zucht von Anna-Lisa Schepper und steht im Besitz von Horst Schepper (Römerstein). Diese Anpaarung sorgte bereits im letzten Jahr für Aufsehen, trabte doch Vollschwester Lola 2017 ebenfalls zum Sieg.  

In der springbetonten Konkurrenz konnte sich auch ein Wallach durchsetzen. Balloon (v. Bellini Royal) wurde für seinen Auftritt mit einer Note von 8,58 belohnt. Er stammt aus der Zucht von Ludger Gripshöver (Werne) und steht im Besitz von Fritz und Getrud Müller (Börtlingen). Bei den Reitponys wusste die Stute Mary Poppins zu gefallen. Die FS Mr. Right Tochter aus der Zucht von Alwin Strohmeier (Bad Dürrheim) siegte mit einer Note von 8,55. (mst)

 

Hier finden Sie die kompletten Ergebnisse.

Top