Logo
Samstag, 17.11.2018

Isabell Werth und Bella Rose tanzen zum nächsten Sieg


Schon in der ersten Piaffe zur klassischen Musik bekam das Stuttgarter Publikum Gänsehaut. Und auch trotz kleiner Fehler in den Zweier-Wechseln, waren die Beiden nicht zu schlagen: Isabell Werth und Bella Rose (v. Belissimo M) siegten auch in der Kürentscheidung (FEI Dressage World Cup). Insgesamt schlugen 85,660% für die Beiden zu Buche. Rang zwei sicherte sich Dorothee Schneider mit Sammy Davis jr. (v. San Remo) mit 81,840%, vor Helen Langehanenberg auf Damsey FRH (v. Dressage Royal) mit 81,470%.

Hier finden Sie das komplette Ergebnis.  

(Foto: TomsPic)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz