Logo
Donnerstag, 12.07.2018

Europameisterschaft: Emma wächst über sich hinaus


Die Jungen Reiter der Vielseitigkeit sind bei den Europameisterschaften von Fontaineblau ins Turnier gestartet. Und wie! Nachdem sich Hella Meise und First Flight's Beauty als erste Deutsche heute morgen gut auf dem Rasenplatz in Frankreich schlagen konnten, legte Baden-Württembergs Emma Brüssau im Sattel ihrer Dark Desire vor wenigen Minuten eine riesen Runde hin. Hochkonzentriert setzte die Deutsche Meisterin ihre neunjährige Don Frederico-Tochter in Szene. Da hatte neben der Fangemeinde am Rand nach dem Schlussgruß auch das Trainergespann um Julia Krajewski und Frank Ostholt Grund zum Jubeln: "Emma ist gerade über sich hinausgewachsen. Viel besser kann sie nicht ins Turnier starten", freute sich Bundestrainer Ostholt im Anschluss. Auch das Ergebnis ist vielversprechend. Mit 24.10 Penalties ist Brüssau Overnight Leader vor dem zweiten Dressurteil am morgigen Tag.

Über Medaillen will die Sympathieträgerin noch nicht nachdenken. "Wir sind gut ins Turnier gekommen und ich freu mich einfach total über meine Dressur", blieb die Krajewski-Schülerin bodenständig.  Am Samstag gehts für Brüssau und ihre Dark Desire dann ins Gelände im Grand Parquet. (FA)

Foto: Sina Schäper / Equestrian Photography

Top