Logo
Dienstag, 11.12.2018

Den iWest Dressur Cup zieht es nach Reutlingen

Kurz vor Weihnachten gibt es für Baden-Württembergs Dressurreiter gute Nachrichten. Die Firma iWest bleibt der beliebten Dressurserie im Land treu und baut 2019 ihr Engagement weiter aus. Neben der Übernahme der Kür wird iWest zukünftig auch die Einlaufprüfung tragen. Veränderungen gibt es bei den Qualifikationsstandorten: Das Reutlinger Dressurturnier unter der Leitung von Gotthilf Riexinger wird vom 11. bis 13. Oktober die Etappe von Göppingen ersetzen. Erst im vergangenen Jahr feierten die Initiatoren vor Ort eine gelungene Turnier-Premiere. Um dem hohen Niveau im iWest Cup weiter gerecht zu werden, wurde zudem am Ausschreibungsmodus gedreht. Gleich bleiben die Stationen von Ludwigsburg, Aulendorf und Heroldsberg sowie das Finale in der Stuttgarter Schleyer-Halle. (FA)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz

Wir bleiben beim Paywall-Shutdown

Wie wichtig seriöser, unabhängiger Journalismus ist, ist den meisten in dieser Zeit bewusst geworden. Wir möchten, dass er frei zugänglich bleibt. Das geht dauerhaft jedoch nur, wenn uns möglichst viele Leser freiwillig unterstützen.

Leisten auch Sie einen kleinen Beitrag dafür und unterstützen Sie den frei zugänglichen Journalismus für alle.