Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Logo

Aktuelle Themen der Ausgabe 3/2019


Rollkur oder richtiges Reiten?
Wenn das Pferd im Dressurtraining hinter die Senkrechte kommt, muss das nicht immer falsch oder gar schädlich sein – manche Experten, Tierärzte und Ausbilder halten das tiefe Einstellen sogar für sinnvoll. Wir haben bei unserem Thema des Monats den Fokus auf die Anlehnung gelegt. Verbreite Thesen haben wir dazu hinterfragt, Physiotherapeuten zu Wort kommen lassen und mit den besten Dressurreitern der Welt gesprochen. Über die Geschichte der Rollkur und die Rückkehr des guten Reitens erfahren Sie in der neuen Ausgabe des Reiterjournals alles.

Aus Syrien ins Schwäbische: Mogheeth Alshehabs bewegende Geschichte
Vor nun gut sieben Jahren musste Mogheeth Alshehab seine Heimat, seine Freunde und seine Familie hinter sich lassen. Mit einer Sporttasche unter dem Arm reiste der Springreiter aus Syrien ins fremde Deutschland – in eine ungewisse Zukunft. Gegen alle Widerstände setzte sich der Sympathieträger durch und kämpfte sich schnell an die Landesspitze Baden-Württembergs. Kurz vor seinem ersten Auftritt beim Fünf-Sterne-Turnier von Abu Dhabi haben wir den syrisch-schwäbischen Springreiter in seinem Stall in Nordstetten-Horb getroffen.  Über Hoffnungen, Ängste und Heimweh sprach Mogheeth Alshehab ganz offen…

Drehers große Championatshoffnung
Es war Liebe auf den zweiten Blick zwischen Hans-Dieter Dreher vom Dreiländereck und seiner sprunggewaltigen Erfolgsstute Berlinda. Denn nach den ersten Sprüngen beim Ausprobieren sollte es zunächst so gar nicht funken bei den beiden. Dass er damals nicht gleich wieder heimgefahren ist, darüber ist der Ersatzreiter der Weltmeisterschaften von Tryon im vergangenen Jahr heute durchaus froh. Die als Sensibelchen geltende Berlin-Tochter ist „Hansi“ Drehers große Hoffnung für einen Platz im Team für die Europameisterschaft in Rotterdam. Was sie ausmacht und welche ihrer Eigenheiten ein besonderes Fingerspitzengefühl erfordern, das verrät Dreher im neuen Reiterjournal.

Die Leinen im Griff behalten
In unserer Richtig Reiten-Serie haben wir den Sattel gegen den Kutschbock eingetauscht und neben den beiden Einspänner-Meistern Philipp Faißt und Fabian Gänshirt Platz genommen. Von den ersten Schritten an der Doppellonge über die Arbeit mit Übergangen bis hin zum ersten richtigen Fahren haben wir den Profis über die Schulter geschaut. Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede das Training eines Fahrpferdes im Vergleich zu den Spring- und Dressurvierbeinern erfordert, ist von nun an kein Geheimnis mehr.

Weitere Themen dieser Ausgabe finden Sie im Inhaltsverzeichnis der Ausgabe.

Top