Logo

Termine

Dienstag, 25.04.2017

Verbandsvertreterversammlung Dapfen

Meldeschluss IPZV-Jungpferdeprüfung und Islandpferdekörung in Stutensee

Freitag, 28.04.2017

Mit Takt und Anlehnung zur Balance

Mit Takt und Anlehnung zur Balance, Physiologisch beleuchtet, auch unter dem Gesichtspunkt verschiedener Reitweisen. Wir versuchen anhand von Bildern und Pferd so viel wie möglich Praxisbezug mitreinzunehmen.
Ort: RG Kühlenberg Nagold/Emmingen e.V.

Samstag, 29.04.2017

43. Ravensburger Pferdemarkt

43. Ravensburger Pferdemarkt mit zahlreichen Angeboten rund ums Pferd

Freitag, 19.05.2017

Erste-Hilfe-Lehrgang Schwerpunkt Pferdesport

Erste-Hilfe-Lehrgang Schwerpunkt Pferdesport, Anmeldung bei Michaela Gstach (07567)182362
Ort: Leutkirch

Samstag, 20.05.2017

Erste-Hilfe-Lehrgang Schwerpunkt Pferdesport

Erste-Hilfe-Lehrgang Schwerpunkt Pferdesport, Anmeldung bei Michaela Gstach (07567)182362
Ort: Hinznang

Samstag, 20.05.2017 -l, d.m.Y

Großes Jubiläumswochenende mit Schauprogramm am Tag des arabischen Pferdes in Marbach

Marbach, 04.04.2017 (HuL Marbach, Gi). Am 21. Mai 2017 feiert das Haupt-und Landgestüt Marbach „200 Jahre Weil-Marbacher Vollblutaraberzucht“.


1817 hat König Wilhelm I. von Württemberg mit Dekret vom 30. September sein Königliches Privatgestüt Weil-Scharnhausen gegründet. Es war die erste Zuchtstätte in Europa, die sich der Zucht von arabischen Vollblütern gewidmet hat und deren Linien bis heute weiterbestehen. Eines der Gründerpferde des königlichen Gestüts Weil war der Hengst BAIRACTAR ox. Dieses Jubiläum nehmen wir zum Anlass, mit besonderen Veranstaltungen auf die in 200 Jahren ununterbrochene, weltberühmte Weil-Marbacher Vollblutaraberzucht aufmerksam zu machen.
Programm Samstag, 20. Mai 2017
Am Samstag, 20. Mai, hält der Verband der Züchter und Freunde des arabischen Pferdes (VZAP) seine alljährliche Mitgliederversammlung ab. Am Abend, 19 Uhr, wird es im „Treffpunkt Marbach“ einen Fachvortrag der Fachjournalistin Gudrun Waiditschka zum Thema Weil-Marbacher Vollblutaraberzucht geben. Der Vortrag ist öffentlich, der Eintritt ist frei.
Auf dem Gestütshof Offenhausen findet parallel die 100-Jahr-Feier „Lions-Allee – Jubiläums-Party“ unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann und Landwirtschaftsminister Peter Hauk, statt. Dabei werden zahlreiche Besucherattraktionen auf den Gestütshöfen in Marbach und Offenhausen geboten.
Gestütshof Marbach
Es werden Führungen durch das Haupt- und Landgestüt Marbach
mit Führung zu den Fohlen angeboten. Termine: 13.00 Uhr | 14.00 Uhr | 15.00 Uhr
Fahrten im Planwagen mit je 12 Plätzen
- 2 -
Haupt- und Landgestüt Marbach
72532 Gomadingen · Telefon 07385/9695-0 · Fax 07385/9695-10
poststelle@hul.bwl.de · www.gestuet-marbach.de
Zwei Fahrten 14.30 Uhr und 15.30 Uhr
Abfahrt ab Gestüt Marbach
Kombi-Ticket Gestütsführung und Planwagenfahrt: 18 € pro Person
Gestütsführung Marbach: 5 € Erwachsene | 3 € Kind
Vorherige Anmeldung erforderlich: c/o Touristenbüro Gestüt Marbach
Tel.: (0 73 85) 96 95-37 oder E-Mail: info@hul.bwl.de
Gestütshof Offenhausen
13.00 Uhr Große Reithalle: Präsentation der Besamungshengste
Kommentierung durch Landoberstallmeisterin Dr. Astrid von Velsen-Zerweck
Besuch des Gestütsmuseums Offenhausen, weitere Angebote für Kinder:
Kinderclub-Parcours, Steckenpferd, Hufeisen-Werfen.
Weitere Details zum umfassenden Veranstaltungsprogramm am 20. Mai entnehmen Sie den Internetseiten www.gestuet-marbach.de oder www.lions111-sw.de.
Programm Sonntag, 21. Mai 2017
Der Sonntag beginnt am Vormittag in Marbach, um 10 Uhr mit der Vorstellung der Marbacher Vollblutaraberstuten und ihren Fohlen mit fachlicher Kommentierung durch Landoberstallmeisterin Dr. Astrid von Velsen-Zerweck. Die Stuten und Fohlen werden am mittleren Laufstall des Hauptgestüts in ihrer gewohnten Umgebung von Stutenmeister Klaus Niethammer und seinem Team einzeln an der Hand vorgestellt. Dabei erfahren die Gäste Wissenswertes über die Besonderheiten der drei in Marbach gepflegten Stutenfamilien und deren Nachzucht.
Gegen 12 Uhr startet der VZAP sein Programm mit einer kleinen Fohlenschau des Zuchtbezirkes Baden-Württemberg in der Großen Reithalle des Gestüts.
Um 13.30 Uhr erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Schauprogramm um das arabische Pferd, dessen vielfältige Nutzungsmöglichkeiten und zeigt die Rassenvielfalt im Haupt- und Landgestüt. Als Gäste werden erwartet: die mehrfache Deutsche Meisterin im Distanzreiten Melanie Arnold mit der Marbacher Stute Sevinc ox v. DSCHEHIM ox, Dr. Martin Pauli mit seinem Hengst Mouammar ox, der den Besuchern Westernreiten und Working Equitation präsentiert, der mehrfach prämierte Vollblutaraberhengst IS Expuu ox von Nils Ismer aus dem Tierpark Ströhen und Anja Beran mit dem Marbacher Hengst MAMLAKEE ox und weiteren Pferden in der klassischen Ausbildung und hohen Schule. Ergänzt wird das Programm durch junge Remonten aus der Marbacher Hauptgestütsherde und eine Präsentation der Meilensteine in der
- 3 -
Haupt- und Landgestüt Marbach
72532 Gomadingen · Telefon 07385/9695-0 · Fax 07385/9695-10
poststelle@hul.bwl.de · www.gestuet-marbach.de
200-jährigen Weil-Marbacher Vollblutaraberzucht. Welch positiven Einfluss der Vollblutaraber als Veredler in der Warmblutzucht spielt, wird u.a. an dem Trakehner Landbeschäler DONAUABEND/T., der mütterlicherseits auf die Stammstute Murana I ox zurückgeht, demonstriert. Abgerundet wird die Präsentation der Marbacher Landbeschäler im Quartett und den liebenswerten Schwarzwälder Kaltblütern unter dem Reiter und vor dem Wagen.
Der Tag endet mit der Eintragung der Stuten in das Zuchtbuch des Araberzuchtverbandes VZAP. Dabei stellen sich die Stuten einem ausgewählten Richterkollegium.
Eintrittskarten
Der Eintritt zur Fohlenschau, Jubiläums-Schauprogramm und Stutenschau kostet 10 Euro. Aufgrund der großen Nachfrage sind Karten im Vorverkauf vor Ort in Marbach zu erwerben. Die Eintrittskarten sind im Besucherinformationszentrum ab dem 10. April erhältlich (täglich geöffnet von 10 bis 17 Uhr). Eine Reservierung per Telefon oder E-Mail ist gegen eine Bearbeitungsgebühr von 2 Euro pro Reservierung möglich, Tel.: (0 73 85) 96 95-0, E-Mail: poststelle@hul.bwl.de. Die Karten können von 10 bis 11.30 Uhr am Veranstaltungstag im Besucherinformationszentrum abgeholt werden. Nicht abgeholte Karten gehen danach in den freien Verkauf. Es gibt keine Ermäßigungen. Die Tageskassen öffnen am Veranstaltungstag um 11.30 Uhr.
Das Programmheft ist gegen eine Schutzgebühr an den Tageskassen erhältlich.
Für das leibliche Wohl ist in der historischen Reithalle bestens gesorgt. Auf dem Reithallenvorplatz gibt es eine kleine Verkaufsausstellung mit arabisch-orientalischen Angeboten.
Bildtext 1: Lithografie von BAIRACTAR ox, Stammhengst der Weil-Marbacher Vollblutaraberzucht (Lith. u. gedr. O. Küstner)
Bildtext 2: Die Vorstellung der Stuten und Fohlen am mittleren Laufstall eröffnet den Jubiläumstag am 21. Mai (Foto: Oliver Seitz).
200 Jahre Weil-Marbacher Vollblutaraberzucht - alles auf einen Blick
20. Mai Vortrag zur Geschichte der Weil-Marbacher Vollblutaraber der Fachjournalistin Gudrun Waiditschka 19 Uhr im Besucherinformationszentrum
- 4 -
Haupt- und Landgestüt Marbach
72532 Gomadingen · Telefon 07385/9695-0 · Fax 07385/9695-10
poststelle@hul.bwl.de · www.gestuet-marbach.de
21. Mai 10 Uhr Vorstellung der Stuten und Fohlen am mittleren Laufstall kommentiert durch Landoberstallmeisterin Dr. Astrid von Velsen-Zerweck
12 Uhr Beginn Fohlenschau des VZAP in der Großen Reithalle
13.30 Uhr Beginn Jubiläumsschauprogramm in der Großen Reithalle
Im Anschluss VZAP Prämienstutenschau
Eintritt 10 Euro an den Tageskassen
Vorherige Reservierung per Telefon oder E-Mail möglich,
Tel.: (0 73 85) 96 95-0, E-Mail: poststelle@hul.bwl.de, Bearbeitungsgebühr 2 Euro
Abholung der reservierten Karten am Veranstaltungstag im Besucherinformationszentrum 10 bis 11.30 Uhr
Programmheft an den Tageskassen erhältlich
Bewirtung Historische Reithalle
Ausstellung Reithallenvorplatz
Weitere Informationen zum Haupt- und Landgestüt Marbach im Internet unter www.gestuet-marbach.de oder auf der Facebook-Seite des Gestüts
Ort: 72532 Gomadingen

Samstag, 20.05.2017

Präsentation der Marbacher Besamungshengste

Auch in diesem Jahr lädt das Haupt- und Landgestüt Marbach wieder alle Züchter und Pferdeinteressierte zu einer kleinen Hengstvorführung am 20. Mai um 13 Uhr nach Offenhausen ein. Die Möglichkeit, die Hengste neben der großen Hengstvorstellung im Februar auch während der laufenden Decksaison noch einmal besichtigen zu können, fand in den vergangenen Jahren großen Anklang bei der Züchterschaft.
Seit dem 3. April verstärkt Pferdewirtschaftsmeister Oliver Schaal das Ausbilder-Team in Marbach. Der Träger des Goldenen Reitabzeichens wird einige talentierte Junghengste am Sprung vorstellen.
Ab 13 Uhr wird den Besuchern eine Auswahl an aktuellen Landbeschälern unter dem Sattel und an der Hand vorgestellt. Gezeigt werden unter anderem die Youngster DURELLO, LEMERCIER und der erfahrene Dressurhengst LEMBERGER. Das junge Springtalent DONAUABEND/T. wird am Sprung gezeigt. „Vielseitig“ wird es dann bei den Veredlerhengsten aus dem Vielseitgkeitszuchtprogramm: Freuen Sie sich auf die Präsentation von IL DIVO xx und dem begehrten ICARE D’OLYMPE AA, den Neuzugang aus Frankreich NATHAN DE LA TOUR AA und den Vollblutaraber SAID ox. Sowie die bewährten Holsteiner LARIMAR und NEKTON und die Schwarzwälder MARKSTEIN und RAMSTEIN. Wir freuen uns Sie im Gestütshof Offenhausen willkommen zu heißen! Der Eintritt ist frei.


Im Rahmen der Hengstpräsentation findet auch die 100-Jahr-Feier „Lions-Allee – Jubiläums-Party“, mit Eröffnung der Lions- Alle zwischen Offenhausen und Kohlstetten im Gestütshof Offenhausen statt.
Für Ihr leibliches Wohl während der gesamten Veranstaltung, sorgt das Landhotel Winter und der Musemsverein Offenhausen bietet Kaffee und Kuchen an. Auch die Kinder werden ihren Spaß haben, egal ob beim Steckenpferd-Parcour, Rossbollen werfen oder Hufeisenweitwurf.
Nach der Präsentation der Marbacher Besamungshengste gibt es die Möglichkeit an Führungen durch das Haupt- und Landgestüt Marbach mit Führungen zu den Fohlen, teilzunehmen. Termine sind jeweils um 13.00 Uhr, 14 Uhr und 15 Uhr. Ebenso gibt es die Möglichkeit Planwagenfahrten mitzuerleben, diese Fahrten werden jeweils um 14.30 Uhr und 15.30 Uhr mit je 12 Plätzen vom Gestütshof Marbach angeboten.
Kombi-Ticket Gestütsführung und Planwagenfahrt: 18 € pro Person
Gestütsführung Marbach: 5 € Erwachsene | 3 € Kind
Vorherige Anmeldung erforderlich: c/o Touristenbüro Gestüt Marbach
Tel.: 07385-9695-37 oder Mail: info@hul.bwl.de
Ort: Gomadingen

Dienstag, 30.05.2017

Ausbilder-Seminar „Übergänge, die Momente der Wahrheit“ mit Michael Putz

Information und Anmeldung:

Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN), Claudia Gehlich, Freiherr-von Langen-Straße 13, 48231 Warendorf, Telefon 02581/6362-179 oder unter E-Mail cgehlich@fn-dokr.de
Ort: Bissingen

Samstag, 03.06.2017 -l, d.m.Y

Equinight und Equiday mit Michael Geitner

Abendshow und ein großer Pferdefachtag mit einem
der bekanntesten Pferdetrainer Deutschlands.

Diesen Mann kennt (fast) jeder Reiter in Deutschland: Michael Geitner. Er ist ein renommierter Pferdetrainer, Autor diverser erfolgreicher Fachbücher und Erfinder mehrerer Trainingsmethoden für Pferde, die seit über 20 Jahren dazu beitragen, die Welt der Pferde zu verbessern. Am 3. und 4. Juni 2017 kommt Michael Geitner für eine Abendshow und einen großen Pferdefachtag in Ihre Nähe. Freuen Sie sich auf geballtes, praxisnahes Wissen rund um das schönste Hobby der Welt!
Equinight – die besondere Abendshow für Reiter
Bei der Equinight von Michael Geitner wird nicht nur viel über Pferde gelernt, sondern auch viel gelacht. Auf
unterhaltsame Art und Weise präsentiert der renommierte Pferdeausbilder wichtiges Wissen rund ums Pferd und
gibt viele praxisnahe Tipps fürs Training – das ideale Abendprogramm für Reiter! In einer rund zwei-stündigen Show
erfahren Sie, wie unsere Vierbeiner denken, fühlen und handeln. Michael Geitner zeigt außerdem verschiedene
Möglichkeiten, wie man mit Pferden effektiv trainieren und einen partnerschaftlichen Führungsstil aufbauen kann.
Darüber hinaus lernen Sie die Erfolgsmethoden ‚Equikinetic’ und ‚Dual-Aktivierung’ kennen.
Equiday – der große Pferdefachtag rund ums Freizeitpferd
Beim Equiday erwartet Sie ein ganzer Tag geballtes Wissen rund ums Pferd. Ob wichtige Pferde-Anatomie für Reiter,
wie man mit typischen Verhaltensweisen seines Vierbeiners am besten umgeht oder das ideale Training für fitte Freizeitpferde, der renommierte Pferdeausbilder Michael Geitner und seine Trainer-Kollegin Alexandra Schmid erklären wichtige Zusammenhänge auf eine verständliche und zugleich unterhaltsame Art.Beim Equiday werden Sie
mit wichtigem Wissen von A bis Z versorgt. Darüber hinaus erfahren Sie, wie die Trainingsmethoden ‚Be strict’,
‚Dual-Aktivierung’ und ‚Equikinetic’funktionieren und lernen, welche Übungen mit den blauen und gelben Gassenbesonders effektiv sind. Freuen Sie sich auf viele Aha-Effekte und viel Inspiration fürs eigenen Training mit Ihrem
Pferd!
Jetzt noch schnell Tickets sichern!
Es gibt noch ein paar Karten für die Equinight und den Equiday. Tickets können Sie für 29 Euro (Equinight) und 75
Euro (Equiday) online auf der Homepage von Michael Geitner bestellen: www.pferde-ausbildung.de Equinight und Equiday mit Michael Geitner
Equinight: Samstag, 3. Juni 2017, 19.30 bis 21.30 Uhr
Equiday: Sonntag, 4. Juni 2017, 9.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Josenhof in 88430 Rot an der Rot
Alle Infos und Anmeldung: www.pferde-ausbildung.de
Pressekontakt:
Christiane Wehnert
Tel. 0151-21 28 67 77
Mail christiane.wehnert@gmail.com
Ort: 88430

Sonntag, 04.06.2017 -l, d.m.Y

8.Bolheimer Reiterrallye


Einladung zur Rallye
am: 04. Juni 2017
Motto „Best of“

wo: 89542 Bolheim neben der Reitanlage
ab: 8.30 Uhr Anmeldung erforderlich
Wertung: Paarweise
Strecke: ca.15km mit vielen Aufgaben
Startgeld: 15,00 Euro incl. Vesperstation
Startberechtigt: Jeder der sein Startgeld bezahlt hat.
Einzuzahlen: IG Pferd u. Mehr Bolheim
Volksbank Brenztal IBAN DE81600695270073123005
Prüfer Breitensport: Claudia Meindl
Zugelassene Pferde: mind.4jährig und älter
Ausrüstung: gem. WBO der jew. Reitlehre/Reitweise entsprechend! Helmpflicht!
Infos und Anmeldung unter 0170/6746845
oder per Email ct.keck@t-online.de

Wir freuen uns auf euer kommen
IG Pferd u. Mehr Bolheim e.V.
Ort: Bolheim

Top